British Airways kauft 15.000 XR-iPhones fĂĽr das Kabinenpersonal

British Airways kauft 15.000 XR-iPhones fĂĽr das Kabinenpersonal

Das iPhone XR ist zu einem der meistverkauften Smartphones von Apple geworden etwas niedrigerer Preis zu anderen Modellen der gleichen Generation und teilen einige gemeinsame Merkmale, wie die Bionic A12 Neural Engine und Face ID.

British Airways hat gemacht Eine Investition von 6.500 Millionen US-Dollar Verbesserung der von der Besatzung ihres Flugzeugs verwendeten Technologie, Verbesserung des Flugkomforts der Kunden. Zu diesem Zweck erwarben sie 15.000 iPhone XRs.

Bieten Sie ein persönlicheres Flugerlebnis

iPhone XR

Laut einer von der Fluggesellschaft veröffentlichten Erklärung werden diese 15.000 iPhone XRs den Mitarbeitern helfen, mehr als 45 Millionen Kunden, die ihre Dienste jedes Jahr nutzen, ein persönlicheres Erlebnis zu bieten. Handys werden Anwendungen haben, die Helfen Sie den Mitarbeitern, die Benutzer besser zu verstehen, mit Informationen und Essenspräferenzen früherer Flüge.

Bradley Smith, einer der ersten, der ein iPhone XR erhalten hat, um seine Arbeit besser voranzutreiben, sagt:Vor kurzem hat der Kunde dies erkannt Ich habe vergessen, ein besonderes Essen zu bestellen. War beeindruckt, als ich schnell den Hörer abnahm, mich bei ba.com anmeldete und dieses Essen fĂĽr die RĂĽckreise bestellte – alles innerhalb von Minuten nach einem Flug“.

Es dient auch der Investition in Höhe von 6,5 Milliarden US-Dollar Verbesserung der WLAN-Verbindung der gesamten Flotte Flugzeuge, die es den Mitarbeitern ermöglichen, sich effizienter mit der Website der Fluggesellschaft zu verbinden, Probleme zu beheben und ihnen reichlich iPad zur Verfügung zu stellen.

Share British Airways kauft 15.000 XR-iPhones fĂĽr das Kabinenpersonal