Das Galaxy Note 10+ ĂŒbertrifft die Leistung des iPhone XS Max

Das Galaxy Note 10+ ĂŒbertrifft die Leistung des iPhone XS Max

Vor vielen Jahren die neue Generation Qualcomm Prozessoren Schlage niemals AXX mit Apple Sie waren bereits auf dem Markt. In den letzten Jahren haben Qualcomm-Prozessoren einen qualitativen Leistungssprung erzielt, der natĂŒrlich von einer großen Menge an RAM begleitet wird.

Das Samsung Galaxy Note 10+ wurde am 7. August offiziell vorgestellt und ist seit etwas mehr als einer Woche auf dem Markt. Wie erwartet gehören Leistungstests zu den ersten, die von einigen Medien durchgefĂŒhrt wurden. Heute werden wir es Ihnen zeigen Der Leistungstest, bei dem wir das Note 10+ sehen, ĂŒbertrifft das iPhone XS Max.

ZunĂ€chst mĂŒssen wir zwei Aspekte berĂŒcksichtigen. Snapdragon 855, das das Galaxy Note 10+ verwaltet Das gleiche ist seit Anfang des Jahres auf dem Markt erhĂ€ltlichDer Zeitunterschied auf dem Markt gegenĂŒber dem iPhone XS Max A12 wĂŒrde den Leistungsunterschied also nicht rechtfertigen.

Das Galaxy S10 +, das im Februar mit demselben Prozessor veröffentlicht wurde, ĂŒbertraf auch das iPhone XS Max. Wenn Samsung wĂ€hlte Snapdragon 855 der zweiten GenerationDer Leistungsunterschied wĂ€re noch grĂ¶ĂŸer.

Auf dem Galaxy Note 10+ wird zusÀtzlich mitgeliefert 12 GB RAM und UFS 3.0-Speicher. Das iPhone XS Max wird von einem A12 Bionic-Prozessor verwaltet, der von 4 GB RAM und NVME-Speicher begleitet wird.

Am 10. September wird Apple prÀsentieren neue Generation von iPhone, die Generation, die vom A13-Prozessor begleitet wird, einem Prozessor, der der derzeit vom Qualcomm Snapdragon 855 angebotenen Leistung nahe kommen sollte.

Solche Vergleiche machen keinen Sinn Die beiden Terminals werden mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Hardware verglichen und verschiedene Nischen sind vorgesehen.