Das Leck des Pixelbook Go verschüttet die Spezifikationen des nächsten Chrome OS-Laptops von Google

Das Leck des Pixelbook Go verschüttet die Spezifikationen des nächsten Chrome OS-Laptops von Google

Wir erwarten bereits neue Pixel 4-Telefone und möglicherweise einen neuen Nest Mini-Lautsprecher beim Google-Event im nächsten Monat, und jetzt können wir dieser Liste anscheinend auch ein neues Pixelbook hinzufügen.

Berichten zufolge bereitet Google einen neuen Laptop namens Pixelbook Go vor, der am 15. Oktober auf der Veranstaltung vorgestellt wird. Quellen, die mit sprechen 9to5Google Ãœberprüfen Sie, was sich wie ein ziemlich traditionelles Laptop-Design ohne faltbares 2-in-1-Gehäuse und ohne Unterstützung für Pixelbook-Stifte anhört. Das Gerät soll ein “abgeschwächtes Design” mit einem “Tastgefühl” am Boden und einer “Magnesiumlegierung” haben, wodurch es so leicht oder leichter ist als das Pixelbook, das 1,1 kg wiegt.

In Bezug auf die technischen Daten verfügt das Pixelbook Go angeblich über ein 13,3-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 16: 9 und einer Full HD- oder 4K-Auflösung, je nach gewählter Konfiguration. Zu den Spezifikationsoptionen gehören Intel Core m3-, i5- und i7-Prozessoren, 8 GB und 16 GB RAM sowie 64 GB, 128 GB oder 256 GB On-Board-Speicher. Die 2-Megapixel-Frontkamera ermöglicht Video-Chat und soll wie der letztjährige Pixel Slate ein Titan C-, Wi-Fi- und Bluetooth-Chip sein.

Das Pixelbook Go verfügt über zwei Lautsprecher an der Vorderseite, die angeblich viel leistungsstärker sind als das Pixelbook. Auf beiden Seiten des Gehäuses befinden sich ein USB-C-Anschluss sowie eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Google bietet Pixelbook Go in zwei Farben an: “Just Black” und “Not Pink”.

Google hat in der Vergangenheit mehrere Laptops mit Chrome OS verkauft, aber letztes Jahr wurde das Pixel Slate-Tablet mit einer optionalen Tastatur geändert und auf den Markt gebracht. Das Pixel Slate wurde jedoch nicht sehr gut angenommen, sodass Google möglicherweise gezwungen war, auf einen traditionelleren Laptop zurückzugreifen. Ohne das 2-in-1-Design oder den Pixelbook Pen Pen ist das Pixelbook Go möglicherweise nicht die aufregendste Hardware, die jemals von Google hergestellt wurde, aber es ist möglicherweise in Ordnung für Leute, die einen soliden Chrome OS-Laptop wollen.