Das September-Update bringt die Galaxy Note 10-Funktionen in die S10-Reihe

Das September-Update bringt die Galaxy Note 10-Funktionen in die S10-Reihe

Im vergangenen Monat stellte Samsung das leistungsstarke Duo Galaxy Note 10 vor – das neueste Flaggschiff des Unternehmens für 2019. Abgesehen vom größeren Bildschirm (Note 10 Plus) und dem S Pen bietet das Note 10 keine weiteren greifbaren Vorteile gegenüber den S10-Geräten. Und da die technischen Daten identisch sind, gibt es für Samsung praktisch keinen Grund, auf die S10 Note 10-Software-Upgrades zu verzichten.

Erst als das Note 10 einen Monat später in die Regale kam, veröffentlichte Samsung ein umfangreiches Firmware-Update für die S10-Reihe, das neben dem neuesten Sicherheitspatch auch einige Kamerafunktionen des Note 10 enthielt.

1,2 GB OTA, einschließlich der Softwareversion G970FXXU3ASIG, G973FXXU3ASIG, und G975FXXU3ASIG Für S10e, S10 und S10 Plus bietet es neue Kamerafunktionen / -verbesserungen wie Live-Video, neue Live-Effekte, Nachtmodus für Frontkamera, sehr stabile Videoaufzeichnung in Hyperlapse und AR Doodle.

Zusätzlich zu den Extras im Abschnitt Foto / Videografie enthält das Update auch leistungssteigernde Funktionen wie Link zu Windows und DeX für PC. Schließlich gibt es den Sicherheitspatch vom September 2019 und einen Dienst, der das Hintergrundbild Ihres Sperrbildschirms bei jedem Einschalten ändert – den dynamischen Sperrbildschirm.

Derzeit wird das Update in Deutschland und der Schweiz eingeführt, sollte jedoch eher früher als später in anderen Regionen verfügbar sein. Um manuell nach einem Update zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen> Software-Update> Herunterladen und installieren. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals.

Quelle: Sammobile