Der Designer stellt sich vor, wie der iMac G4 2019 aussehen wĂĽrde: rahmenlos …

Der Designer stellt sich vor, wie der iMac G4 2019 aussehen wĂĽrde: rahmenlos ...

Seit dem ersten iMac im Jahr 1998, dem iMac G3, Apple Das Aussehen ihrer Computer hat sich geändert Alles in einer Generation nach der anderen, um den tropfenförmigen Look zu vervollständigen, der die Gegenwart kennzeichnet. Dieses Konzept begann jedoch damit, dass der iMac G5 die Kanten reduzierte, den Bildschirm vergrößerte und ihn verdünnte.

Von allen Apple iMacs ist der iMac G4, auch als Lampe bekannt, vielleicht der interessanteste. Dieser Desktop-Computer stellte eine radikale Veränderung gegenüber früheren Cupertino-Computern dar, weil Der Bildschirm ist mit einem Gelenkarm am Prozessor befestigt So können Sie es an Ihren Geschmack anpassen. Es ist sogar im MOMA Museum in New York ausgestellt.

iMac G4 original iMac G4

Entworfen von Jony Ive, gilt es als einer der schönsten iMacs aller Zeiten. Deshalb stellte sich der italienische Industrie- und Grafikdesigner Xhakomo Doda vor Wie würde es bis 2019 angepasst werden?und das Ergebnis ist ziemlich auffällig.

Minimalismus auf maximale Kraft gebracht

Imac G4 2019

Der überholte iMac G4 verwendet Aluminium als Hauptmaterial für seine Produktion in Weltraumgrau, das der Ästhetik des neuesten Mac entspricht Großbildschirm ohne RahmenSehr ähnlich dem, was wir im iPad Pro der dritten Generation finden können. Obwohl die Panel-Technologie nicht spezifiziert ist, kann es sich aufgrund der Farbe um OLED handeln.

Während eine der größten Beschwerden über das neueste MacBook die mangelnde Konnektivität ist, wäre dies für Doda kein Problem, da es außer dem Netzkabel keinen anderen Anschluss oder Anschluss gibt. Alle Geräte und Peripheriegeräte würden verbunden drahtlos über Bluetooth

iMac G4 2019

Darüber hinaus hat der Designer die macOS Mojave-Oberfläche basierend auf den neuesten Versionen von iOS für iPhone X und höher überarbeitet und hervorgehoben Dock mit abgerundeten Ecken im Vergleich zum aktuellen. Tastatur und Maus wurden ebenfalls neu gestaltet. Die Magic-Tastatur hat keine Tasten, sondern ein Touchpad, und die Magic-Maus hat ihr Erscheinungsbild leicht verändert.

Share Designer stellen sich vor, wie der iMac G4 2019 aussehen würde: rahmenloses OLED-Display, Touchpad und Metallgehäuse