Der neue Bericht beleuchtet iPhones, iPads, Apple Watch und mehr

Plotki na temat iPhone'a Pro

Wenn man GerĂŒchten Glauben schenken will, wird Apples Hardware-Event am 10. September stattfinden. Bei dieser Veranstaltung erwarten wir, dass Apple neue iPhones herausbringt, das iPad Pro aktualisiert, die Apple Watch Series 5 zusammen mit neuen Mac-Produkten herausbringt.

Wir freuen uns auf die offizielle AnkĂŒndigung der Veranstaltung durch Apple. Sehr glaubwĂŒrdig Bloomberg, Mark Gurman, hat seine Vorhersagen darĂŒber, was von der Veranstaltung im nĂ€chsten Monat zu erwarten ist, auf dem iPhone veröffentlicht.

Laut der Meldung Apple wird drei neue iPhone-Modelle vorstellen, die sein Flaggschiff iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR der Mittelklasse ersetzen sollen. Apple soll beiden Flaggschiff-iPhones den Spitznamen “Pro” hinzufĂŒgen und neue Funktionen hinzufĂŒgen, um die NamensĂ€nderung zu rechtfertigen.

Neues iPhone Dreifachkamerasystem

GerĂŒchte ĂŒber das iPhone Pro

Das grĂ¶ĂŸte Merkmal des neuen 5,8-Zoll- und 6,5-Zoll-iPhone Pro wird das HinzufĂŒgen eines Dreifachkamerasystems sein, mit dem Benutzer Fotos und Videos aus sehr weiten Winkeln aufnehmen können. Dies wird dank einer dritten RĂŒckfahrkamera möglich sein, mit der der Benutzer verkleinern und ein grĂ¶ĂŸeres Sichtfeld erfassen kann.

Apple wird auch die iPhone-Software verbessern, um die Kameras des GerĂ€ts besser nutzen zu können. Beispielsweise nimmt iOS drei Fotos gleichzeitig auf und die kĂŒnstliche Intelligenz ermittelt, ob der Benutzer versehentlich ein Objekt geschnitten hat, z. B. eine Person in einem Gruppenfoto, und verwendet dann Daten von einem dritten Objektiv, um dieses Objekt zum endgĂŒltigen Foto hinzuzufĂŒgen. iOS kann die vom dritten Objektiv erfassten Daten auch verwenden, um bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen bessere Fotos aufzunehmen.

Die hervorragenden Videoaufnahmefunktionen des iPhone werden in der nĂ€chsten Generation noch besser. Benutzer erhalten außerdem Zugriff auf neue Videobearbeitungsfunktionen, die im iOS 13-Softwareupdate fĂŒr alle GerĂ€te hinzugefĂŒgt wurden.

Reverse Charge zum Aufladen von Zubehör mit dem iPhone

Apple spricht auch ĂŒber das HinzufĂŒgen eines neuen drahtlosen Reverse-Ladesystems zum iPhone. Mit diesem neuen System können Benutzer Zubehör fĂŒr das kabellose Laden wie AirPods aus einem kabellosen Ladekoffer aufladen, indem sie das GerĂ€t auf der RĂŒckseite des iPhones platzieren.

Neues mattes Finish auf der RĂŒckseite

Laut einem Bloomberg-Bericht wird Apple das beliebte matte Finish auf der RĂŒckseite des iPhones zurĂŒckbringen. Es ist unklar, wie das Unternehmen dies beabsichtigt, da die GlasrĂŒckseite benötigt wird, um das kabellose Laden zu ermöglichen. Es wird auch gesagt, dass die neuen iPhones dank der neuen RissbestĂ€ndigkeitstechnologie, die Apple fĂŒr iPhones der nĂ€chsten Generation verwendet, langlebiger sind. Diese neue Technologie hilft, wenn Sie Ihr GerĂ€t fallen lassen.

Verbesserungen der Gesichtserkennung

Gesichts-ID der 3. Generation

Apple soll die Face ID-Funktion auf iPhones der nĂ€chsten Generation verbessert haben, indem ein neuer Multi-Angle Face ID-Sensor hinzugefĂŒgt wurde, der ein breiteres Sichtfeld erfasst. Auf diese Weise können Benutzer das GerĂ€t entsperren, wĂ€hrend es flach auf dem Tisch liegt. Eine der grĂ¶ĂŸten Beschwerden von Face ID-Benutzern bei dieser Funktion ist, dass das GerĂ€t nicht entsperrt wird, wenn das GerĂ€t auf dem Tisch liegt, und dass Benutzer das iPhone abholen mĂŒssen, wenn sie es entsperren möchten. Die neue Version sollte dieses Problem beheben.

Weitere Verbesserungen: bessere WasserbestÀndigkeit, verbessertes OLED-Display

Weitere Verbesserungen, die wir vom iPhone der nÀchsten Generation erwarten können, sind eine bessere WasserbestÀndigkeit, mit der das GerÀt lÀnger als 30 Minuten unter Wasser getaucht werden kann.

Die GerĂ€te sollen auch verbesserte OLED-Displays enthalten, verfĂŒgen jedoch nicht ĂŒber 3D Touch und stĂŒtzen sich stattdessen auf die auf langen Drucken basierende Touch-Funktion des iPhone XR. Apropos iPhone XR: Der Nachfolger dieses Modells wird mit zwei Kameras ausgestattet sein, die einen optischen Zoom wie beim iPhone XS sowie einen verbesserten PortrĂ€tmodus ermöglichen.

iPads

iPad Pro

Der Bloomberg-Bericht spricht auch ĂŒber ApplePlans, um das iPad Plus und das Low-End-iPad zu aktualisieren. Wie erwartet erhalten sowohl das 11-Zoll- als auch das 12,9-Zoll-iPad Pro Spezifikationen, die schnellere Prozessoren und bessere Kameras umfassen. FĂŒr die Pro-Modelle werden keine DesignĂ€nderungen erwartet.

Apple Watch Series 5

Apple Watch Series 5

Apple Watch Die Apple Series 5 wird auch in diesem Jahr ihr DebĂŒt geben und eine neue Uhr vorstellen, die das gleiche Design und die gleiche BildschirmgrĂ¶ĂŸe wie die im letzten Jahr neu gestaltete Version hat. Es wird jedoch erwartet, dass das Unternehmen neue OberflĂ€chen einfĂŒhrt. TatsĂ€chlich wurden bereits in der iOS 13 Beta Hinweise auf Keramik- und Titanmodelle gefunden.

Das neue 16-Zoll-MacBook Pro

In dem Bericht wird auch erwĂ€hnt, dass ApplePlanes ein ĂŒberholtes MacBook Pro mit einem 16-Zoll-Display herausbringt. Es wird erwartet, dass dieses neue MacBook Pro eine Ă€hnliche GrĂ¶ĂŸe wie das 15-Zoll-MacBook mit dĂŒnneren Bildschirmblenden hat.

Beim diesjĂ€hrigen iPhone-Event erwarten wir jedoch keine neuen AirPods und HomePods. Apple arbeitet bereits an wichtigen Releases fĂŒr das nĂ€chste Jahr, einschließlich der schweren AirPods und der billigeren HomePods. Erwarten Sie ihr DebĂŒt im Jahr 2020.