Die neue Umfrage zeigt eine deutlich negative Einstellung gegenĂŒber der neuen iPhone-Serie

Die neue Umfrage zeigt eine deutlich negative Einstellung gegenĂŒber der neuen iPhone-Serie

Bevor wir anfangen

Nach mehr als 20 Jahren Arbeit mit alten und neuen Macs gibt es ein Tool, das meiner Meinung nach fĂŒr jeden Mac-Besitzer nĂŒtzlich ist, der Leistungsprobleme hat.

CleanMyMac ist die am besten bewertete umfassende Reinigungs-App fĂŒr Mac. Sie kann schnell eine ganze Reihe hĂ€ufiger (aber manchmal mĂŒhsam zu behebender) Probleme per Knopfdruck diagnostizieren und beheben. Es kommt auch vor, dass viele der im Abschnitt “Beschleunigung” dieser Website beschriebenen Probleme behoben werden. Laden Sie daher CleanMyMac herunter, um Ihren Mac noch heute zum Laufen zu bringen.

Mac-PC

Die Ergebnisse einer neuen Umfrage von GsmArena.com lassen uns Apple Àrgern Die Tage des Innovators gehen zu Ende.

Viele Teilnehmer Ă€ußerten sich sehr negativ ĂŒber die neue iPhone 11-Serie. Die meisten von ihnen waren unzufrieden mit den hohen Preisen, dem Mangel an Innovation und den Funktionen, die in einer Pressemitteilung gut klingen, aber wenig praktischen Wert haben.

Auch wenn Apple die Preise nicht erhöht hat, gehören iPhones immer noch zu den teuersten Handys, und ihre 4 GB RAM und 64 GB Speicher sind nicht mehr wettbewerbsfĂ€hig. Das billigste iPhone 11 ist serienmĂ€ĂŸig nicht mit einem SchnellladegerĂ€t ausgestattet, wie die teureren Pro-Modelle.

Ehrlich gesagt verfĂŒgt es ĂŒber ein USB-C-Kabel, sodass Sie ohne separates Kabel eine Verbindung zu Ihrem MacBook herstellen können. Selbst die sehr breite Kamera und das Teleobjektiv werden von Apple nicht mehr von den anderen getrennt positioniert. Apple spielt auch mit dem Nachtmodus, indem es einfach aufholt.

Als Apple 2017 den 120-Hz-Bildschirm auf dem iPad Pro veröffentlichte, war dies bahnbrechend, aber die heutigen iPhones bleiben bei 60 Hz, wĂ€hrend viele Androiden bereits 90-Hz-Bildschirme anbieten und viele andere diese Funktion wahrscheinlich nĂ€chstes Jahr einfĂŒhren werden.

Einige Teilnehmer Ă€ußerten sich auch negativ ĂŒber das Fehlen von 5G-Optionen, das Fehlen von kabellosem Laden, den 720p-Bildschirm und die 12-Megapixel-Kamera, die mittlerweile Generationen hinter der Konkurrenz zurĂŒckliegt.

Einige Teilnehmer stellten auch die Behauptung in Frage, dass die neuesten iPhones angeblich bis zu 4 m wasserdicht sind. Die Tatsache, dass niemand Apple TV + oder Apple Arcade erwĂ€hnt hat, könnte nur schlecht fĂŒr ein Unternehmen sein, das versucht, sich in einer Zeit, in der die TelefonverkĂ€ufe sinken, in eine Dienstleistungsmarke umzubenennen. .

Unter dem Strich scheint Apple sein Image als Innovator verloren zu haben, was sich in den VerkÀufen in den nÀchsten Monaten niederschlagen könnte.