Die neuen Gesten von iOS 13 verursachen Spiele wie Fortnite To Bug …

Die neuen Gesten von iOS 13 fĂĽhren dazu, dass Spiele wie Fortnite Fehler machen 1

Die neuen Gesten von iOS 13 führen dazu, dass Spiele wie Fortnite Fehler machen 1IOS 13 wurde vor nicht allzu langer Zeit veröffentlicht, aber es scheint, dass das Update bereits einige Probleme mit bestimmten Spielen verursacht, nämlich Spielen wie PUBG und Fortnite Battle Royale. Berichten zufolge scheinen Spieler die Textbearbeitungsfunktion während der Sitzungen von PUBG und Fortnite versehentlich aufgerufen zu haben.

Falls Sie nicht vertraut sind, ist eine der neuen Funktionen von iOS 13 Gesten zum Aufrufen der Textbearbeitung. Wenn Benutzer Touchez verwenden und mit drei Fingern auf dem Bildschirm gedrückt halten, wird eine Texteditorfunktion angezeigt. Wie Sie sich vorstellen können, hat dies jedoch zu Konflikten mit vorhandenen Spielen geführt, bei denen die Funktion angezeigt wird und Benutzer sie nicht schließen können, was dazu führt, dass sie ihre Spiele verlieren, ohne dies zu wollen.

Die Entwickler von PUBG sind sich dessen bewusst und haben den Spielern in einer Erklärung geraten, auf iOS 13 zu aktualisieren, bis das Problem behoben ist. “Wir sind uns eines Problems fĂĽr Spieler bewusst, die auf iOS 13.0 aktualisiert haben. Wenn Sie den Bildschirm mit drei Fingern berĂĽhren, wird eine iOS-Funktion ausgelöst und das Spiel unterbrochen.”

Wenn Sie@PUBG_SupportWenn Sie@PUBGMOBILEiOS 13 Textbearbeitungsgesten töteten 4-Finger-Klaue. Durch Berühren mit 3 Fingern wird die obige Leiste im Spiel geöffnet (Screenshot). Bitte veröffentlichen Sie ein Update dafür. Total Game Killer zu Beginn der Saison. # iOS13 #PUBGMOBILE pic.twitter.com/e8fRXyx12I

– akash (@CODE_Akash) 19. September 2019

„Wir haben das Problem bereits bei Apple angesprochen und werden weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten, um das Problem zu beheben. Wir empfehlen Spielern, die das Spiel mit 3 oder mehr Fingern spielen, erst dann ein Upgrade auf iOS 13.0 durchzufĂĽhren, wenn dieses Problem behoben ist. ” Es wurde vorgeschlagen, dass iOS 13.1, das morgen veröffentlicht werden soll, das Problem behebt, sodass Sie bis dahin warten mĂĽssen.

Gespeichert in. Lesen Sie mehr ĂĽber ,, und. Quelle: Cultofmac