Die neuen TCL-Clamshell-Telefone werden mit Google Apps und …

Die neuen TCL-Clamshell-Telefone werden mit Google Apps und ...

TCL stellte zwei neue Alcatel-Telefone vor: Go Flip 3 und SmartFlip.

Obwohl sie aufgrund ihres Clamshell-Designs etwas alt aussehen, verfügen beide Telefone über moderne Apps und Dienste wie YouTube, Google Maps und Google Search und können eine Verbindung zu 4G herstellen.

  • TCL betritt das faltbare Gerätespiel mit dem vielseitigen DragonHinge

Sie laufen auf dem KaiOS-Betriebssystem und haben sogar Google Assistant. Mit dem Assistenten können Sie Nachrichten senden, Anrufe tätigen, Anwendungen öffnen usw. (Beachten Sie, dass dies nicht die ersten Assistant-Flip-Phones sind. HMD hat das Nokia 2720 Anfang dieses Monats mit Google Assistant veröffentlicht.)

Weitere Funktionen sind ein 2,8-Zoll-Display, 4 GB Onboard-Speicher (mit einer microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweiterbar), eine 2-Megapixel-Rückfahrkamera und ein externes 1,44-Zoll-Display für Benachrichtigungen. Wenn es um die Akkulaufzeit geht, können Sie mit 27 Tagen Ladezeit im Standby-Modus und einer Gesprächszeit von bis zu 7 Stunden rechnen.

Wir konnten den Unterschied zwischen den beiden Telefonen nicht wirklich erkennen, daher haben sie möglicherweise unterschiedliche Marken für unterschiedliche Netzwerke in den USA. Sie können den Go Flip 3 diesen Monat in der U-Bahn bei T-Mobile oder im Oktober bei T-Mobile kaufen. Der SmartFlip wird am 27. September bei AT & T und Cricket Wireless erhältlich sein.