Die Premiere von Samsung Galaxy Fold India soll am 1. Oktober …

Die Premiere von Samsung Galaxy Fold India soll am 1. Oktober ...

gemäß IANS, “Hochrangig” Quellen haben bestätigt, dass Samsung Galaxy Fold am 1. Oktober endlich auf den indischen Markt kommen wird. In der Zwischenzeit wurde bestätigt, dass das faltbare Gerät ab dem 27. September offiziell auf verschiedenen internationalen Märkten erhältlich sein wird. Daher könnte Samsung das Smartphone Anfang nächsten Monats fĂĽr den Versand in Indien vorbereiten.

Diese Quellen haben es auch geschafft, die kugelsichere Anzahl von Galaxy Fold zu erhalten, die in Indien kosten wird. Es wird erwartet, dass der Preis für das Gerät irgendwo im Bereich von 1,5 lakh INR bis 1,75 INR liegt. Darüber hinaus sollen interessierte Käufer das Gerät Berichten zufolge nur über das Vorbestellsystem in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften kaufen können. In dem Bericht heißt es auch, dass Käufer Zugang zu spezialisierten Kundensupportdiensten haben, einschließlich eines personalisierten Zugangs zu Samsung-Experten sowie eines Online- und Offline-Supports rund um die Uhr.

Samsung Galaxy Fold: Sind Designänderungen genug?

Nach einem katastrophalen Versuch fuhr Samsung mit der ersten Charge des Galaxy Fold fort, nachdem die Geräte überprüft worden waren. Die Marke musste erhebliche Änderungen am Design des Geräts vornehmen. Trotz dieser Änderungen versprach der Telefonhersteller, den Preis nicht zu erhöhen.

Die erste Änderung an der Galaxy-Falte bestand darin, die äußere Schutzschicht unter den Seitenschwellern zu verlängern, um zu verhindern, dass Benutzer sie versehentlich abreißen. Dies war ein großes Problem, da viele glaubten, dass diese Schicht der Standard-Displayschutz war, der installiert wurde, um Kratzer zu vermeiden. Die nächste Änderung bestand darin, sowohl oben als auch unten am Scharnier Schutzkappen anzubringen oder zu schützen, um zu verhindern, dass sich die Schutzschicht löst, und um zu verhindern, dass Schmutz zwischen die Schichten eindringt. Es wurden auch geringfügige Änderungen vorgenommen, um die Lücken zwischen dem Scharnier und dem Display zu verringern und mehr Metall hinzuzufügen, um das Gerät langlebiger zu machen.

Samsung Galaxy Fold Verbessertes Design

Während diese Änderungen dazu beitragen, einige der vorhandenen Designfehler des Galaxy Fold zu beheben, bleibt abzuwarten, wie gut die Benutzererfahrung auf dem gesamten Gerät ist. Wenn Sie das Gerät öffnen, verfügen Sie über einen großen 7,3-Zoll-HDR10 + -zertifizierten AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2152 x 1536 Pixel. Das kleinere sekundäre Display im Freien verwendet ein 4,6-Zoll-Super-AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 1680 x 720 Pixel. Während Sie auf diesem kleineren Bildschirm grundlegende Aufgaben ausführen können, ist das Galaxy Fold so konzipiert, dass Sie das beste Open-Phone-Erlebnis erzielen können.

Auf der Rückseite des Mobilteils befindet sich ein Dreifachkamera-Setup, bei dem die primäre 12-Megapixel-Kamera OIS sowie eine variable Blende zwischen 1: 1,5 und 1: 2,4 bietet. In der Zwischenzeit bietet die zweite optische 12-Megapixel-Kamera einen optischen Zoom von bis zu 2X. Dann haben wir einen 16-Megapixel-Ultraviolett-Sensor, um Aufnahmen bis zu 123 Grad aufzunehmen. In der oberen rechten Ecke des größeren Bildschirms befindet sich das 10MP + 8MP (Tiefen) -Kamera-Setup für Selfies, und eine weitere 10MP-Selfie-Kamera befindet sich auf dem kleineren Display.

Diese technisch komplexe Hardware wird vom Qualcomm Snapdragon 855 SoC mit 12 GB RAM und 32 GB Speicher betrieben. Das Telefon startet sofort eine Android 9 Pie-basierte Benutzeroberfläche. Abgestimmte AKG-Stereolautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung für realistischen Klang. Wenn es um Sicherheit geht, erhalten Sie einen seitlichen Fingerabdrucksensor. All dies wird mit einem 4.380-mAh-Akku betrieben, der 15 W kabelgebundenes / kabelloses Schnellladen unterstützt.