Dies werden Produkte sein, die Apple laut KGI im Jahr 2014 vorstellt …

Dies werden Produkte sein, die Apple laut KGI im Jahr 2014 vorstellt ...

Ming Chi Kuo prognostiziert, dass Apple-Produkte im Jahr 2014 und ihre möglichen Daten vorgestellt werden

Bei anderen Gelegenheiten haben wir bereits die Möglichkeit kommentiert, dass dieses Jahr 2014 voller wichtiger Änderungen an den von Apple aktualisierten oder prĂ€sentierten Produkten sein wird. Diese werden hauptsĂ€chlich in der zweiten JahreshĂ€lfte 2014 erwartet, obwohl wir in WWDC 14 einige Überraschungen sehen könnten. Jetzt hat der wichtige und berĂŒhmte Analyst von KGI Securities, Ming Chi Kuo, eine ziemlich zuverlĂ€ssige Informationsquelle in der Vergangenheit, eine Roadmap entwickelt, die sich auf die möglichen Ereignisse konzentriert, die Cupertino in diesem Jahr prĂ€sentieren wird.

Apple KGI Roadmap

Kuo schlÀgt vor, dass die Nachrichten im zweiten Quartal mit dem billigen iMac beginnen und mit dem iPhone 6 enden

Unter den VorschlĂ€gen eines bekannten Analysten finden wir zunĂ€chst den kostengĂŒnstigen iMac aus dem zweiten Quartal, um das dritte Quartal mit wichtigen Änderungen wie dem iPad Air und dem iPad mini-Update fortzusetzen, gefolgt von der iWatch-PrĂ€sentation in zwei Modellen unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸe, die möglicherweise auf dem neuen iPhone 6 fertiggestellt wird der erste, der in der 4,7-Zoll-Version erscheint.

Auch Apple Television fĂ€llt unter diese Prognosen. Die Set-Top-Box von Apple wird spĂ€ter im vierten Quartal zusammen mit einem möglichen und unerhörten 12-Zoll-Macbook eintreffen und andere Computermodelle wie das MacBook Pro Retina aufrĂŒsten. Bis Ende des Jahres wartet das grĂ¶ĂŸte 5,5-Zoll-iPhone 6 auf ihn.

KGI Securities Thailand

DarĂŒber hinaus spricht er in diesem Bericht des Analytikers nicht nur ĂŒber die Veröffentlichungstermine desselben, sondern wagt es auch, einige VerwöhnqualitĂ€ten zu entwickeln. Unter ihnen finden wir:

ich schaue

Es handelt sich um eine Apple Smartwatch, die voraussichtlich biometrische Funktionen bietet. Außerdem ist sie vollstĂ€ndig in mobile GerĂ€te integriert und sieht großartig aus. Es wird in zwei Modellen unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸe erhĂ€ltlich sein und ĂŒber einen flexiblen 1,3-Zoll- und 1,5-Zoll-AMOLED-Bildschirm verfĂŒgen, der unter anderem durch ein Saphirglas geschĂŒtzt ist, sowie einen NFC-Chip.

iPhone 6

Schließen Sie sich den GerĂŒchten im Internet an, sagt Kuo, dass das iPhone 6 in zwei 4,7-Zoll- und 5,5-Zoll-Modellen mit einer Auflösung erhĂ€ltlich sein wird 1334 x 750 (326 ppi) und 1920 x 1080 (401 ppi). Dieses GerĂ€t verfĂŒgt ĂŒber einen A8-Prozessor, obwohl noch 1 GB RAM vorhanden ist. Sie haben auch einen optischen Bildstabilisator und eine Touch ID. DarĂŒber hinaus geht Kuo davon aus, dass dieses GerĂ€t eine Grenzlinie zwischen 10 und 20 Prozent schmaler und eine Dicke zwischen 6,5 und 7 mm haben wird.

iPhone 6 - So könnte es sein - Familie

iPad Air 2

Das iPad Air der zweiten Generation sollte den berĂŒhmten Fingerabdruckleser Touch ID enthalten, in den auch ein A8-Prozessor und eine 8-MPix-Kamera eingebaut werden. Er glaubt auch (Kuo), dass dieses GerĂ€t frĂŒher als gewohnt eintreffen wird, sogar vor dem iPhone 6.

iPad mini mit Retina-Display

Das iPad mini Retina wird ein Update haben, das den A8-Chip sowie seinen großen Bruder und die Touch ID enthĂ€lt, ohne jedoch das aktuelle GerĂ€t zu Ă€ndern. Kuo glaubt auch, dass das iPad mini der ersten Generation einen reduzierten Preis haben wird.

iPad Air - sehr leicht

iPad Pro 12,9 Zoll

Es geht auch um eine grĂ¶ĂŸere Version des iPad, das 12,9-Zoll-iPad, ĂŒber das schon seit einiger Zeit gesprochen wird. Der Analyst glaubt, dass Apple ernsthaft an einem solchen GerĂ€t arbeitet, obwohl seine Premiere im nĂ€chsten Jahr erwartet wird.

12-Zoll-MacBook Air

Kuo schließt sich zusammen mit diesem neuen Macbook Air-Modell der langen Liste von GerĂŒchten ĂŒber eine mögliche Ankunft in einer ultradĂŒnnen 12-Zoll-Version an, die ĂŒber ein Touchpad ohne physische Tasten und ohne BelĂŒftung fĂŒr die KĂŒhlung verfĂŒgt. Außerdem wird ein hochauflösender Bildschirm eingefĂŒhrt .

Fang

Die iMacs sind auch Teil der Kuo-Analyse, die besagt, dass es eine wirtschaftliche Version geben wird, mit der der Umsatz um 23% ĂŒber dem aktuellen Volumen gesteigert werden kann. DarĂŒber hinaus glaubt er, dass diese neue AusrĂŒstung das erste neue Produkt sein könnte, das in diesem Jahr vorgestellt wird.

Von Samsung Apple kopierte Funktionen - Message Sync

Apple TV

Laut Kuo-Prognosen ist Apple jedoch nicht bereit, das gemunkelte iTV in diesem Jahr (2014) zu prÀsentieren, Apple TV jedoch, wenn es in der Prognose enthalten ist und den App Store und einen neuen Motion Controller enthalten soll.

Offensichtlich ist dies ein solider Überblick ĂŒber alles, was wir 2014 sehen können. Neuigkeiten im Einklang mit den GerĂŒchten, die wir in den letzten Monaten gesehen haben, mit Lecks ĂŒber die neuen Produkte, die Apple enthĂŒllen wird. Wir können nur ĂŒberprĂŒfen, ob dies alles nur GerĂŒchte sind.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefĂ€llt, zögern Sie bitte nicht, ihn ĂŒber Ihre bevorzugten sozialen Netzwerke (Twitter, Facebook usw.) auf den obigen SchaltflĂ€chen abzustimmen oder zu teilen.