Dieser einfache Trick kann die Akkulaufzeit Ihres iPhones verlängern

Ta prosta sztuczka może wydłużyć lata pracy baterii Twojego iPhone'a 1

Dieser einfache Trick kann die Akkulaufzeit Ihres iPhone 1 verlängern

Befürchten Sie, dass die maximale Akkukapazität Ihres iPhones mit der Zeit abnimmt? Möchten Sie Ihren iPhone-Akku auf 100% halten? Nun, es gibt einen Trick, den iPhone-Fans sagen, der verhindert, dass die Akkukapazität schnell sinkt (und sie schwören).

Die Regel ist einfach. Lassen Sie den Akku Ihres iPhone nicht unter 25% fallen.. Wenn es nahe kommt, laden Sie es auf. Das ist es.

Funktioniert es wirklich Lohnt es sich wirklich, ein Viertel der Akkulaufzeit Ihres iPhones aufzuwenden, um es zu retten?

Nun, es gibt derzeit keine offiziellen Untersuchungen, aber viele iPhone-Benutzer haben bestätigt, dass diese Methode funktioniert, insbesondere in den ersten Jahren der Nutzung.

Selbst nach dem vollständigen Entladen zur Neukalibrierung der Batteriemesswerte scheint der Trick immer noch zu verhindern, dass die Batteriekapazität abnimmt.

Wie funktioniert es?

Diese Methode ist trotz fehlender offizieller Beweise logisch. Je niedriger der Akkuladestand, desto schwächer wird der Akku und desto schwieriger muss der Akku arbeiten, um die erforderliche Aufladung für alles bereitzustellen, was ein iPhone tun muss. Dies belastet den Akku und verringert seine Leistung.

Verwenden Sie den Akku häufig mit geringem Stromverbrauch, und es kommt zu dauerhaften Schäden, die die Kapazität und Lebensdauer des Akkus verringern. Wenn Sie den Akku auf 25% oder höher halten, muss der Akku nicht zu hart arbeiten, um ihn mit Strom zu versorgen.

Die gute Nachricht ist, dass die heutigen Lithium-Ionen-Batterien auch ziemlich langlebig sind. Ältere Akkus sind wählerischer, wie sie aufgeladen werden sollen und wie oft Sie sie aufladen. Apple hat jedoch eine starke Reihe von Akkus entwickelt, die sich besser aufladen lassen. Macht dir keine Sorgen um:

    Wie oft berechnen Sie?A: Machen Sie sich keine Sorgen, wie oft Sie Ihr iPhone aufladen müssen, insbesondere wenn Sie die 25% -Regel befolgen. IPhone-Akkus sind für über 500 vollständige Ladezyklen ausgelegt, deren Erreichung Jahre dauern kann.Lassen Sie das iPhone mit dem Ladegerät verbunden: Dies führt nicht mehr zu erheblichen Schäden am Akku, solange das iPhone nicht zu heiß wird.Alternative Ladegeräte verwendenA: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Ihr iPhone-Ladegerät irgendwann an ein größeres iPad-Ladegerät oder ähnliches anschließen. Die Leistung variiert, aber der Akku sollte problemlos damit umgehen können. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre kabelgebundenen Ladegeräte von Apple MFi-zertifiziert sind.

Es ist auch wichtig, sofort neue Apple-Batterien zu verwenden. Hierbei handelt es sich um Batterien, die für die ordnungsgemäße Verwendung mit Ihrem iPhone ausgelegt sind. Sie können nicht einmal Batteriemesswerte von gebrauchten Batterien oder Batterien von Drittanbietern abrufen. Außerdem können sie gefährlich sein.

Denken Sie schließlich daran, dass Lithium-Ionen-Batterien unter bestimmten Bedingungen immer noch zerbrechlich sind. Sie bleiben empfindlich gegenüber extremen Temperaturen, die dauerhafte Schäden verursachen, unabhängig davon, wie gut Sie Ihre Akkulaufzeit verwalten. Wenn die Temperaturen in Ihrer Region unter den Gefrierpunkt fallen, lassen Sie Ihr iPhone nicht kalt. Wenn die Sommer besonders heiß sind, lassen Sie sie nicht in der Sonne. Stellen Sie Ihr iPhone nicht in der Nähe von Heizungen oder Feuer auf. Dies wird dazu beitragen, dass dieser einfache Trick effektiv bleibt.