GerĂŒchten zufolge hat Sony eine große Überraschung fĂŒr PS5 im Laden …

Sony hat uns noch keine PlayStation 5 gezeigt, daher haben die Fans ihre eigene entworfen

Die PlayStation- und Xbox-Konsolen der nĂ€chsten Generation sollten pĂŒnktlich zur Weihnachtszeit 2020 eintreffen, und ein neues Leck deutet darauf hin, dass Sony diesmal möglicherweise etwas völlig Unerwartetes unternimmt. Anstatt einige Jahre nach dem Start der PS5 eine verbesserte PS5 Pro auf den Markt zu bringen, wie wir in der Vergangenheit von Sony und Microsoft gesehen haben, könnte uns das Unternehmen ĂŒberraschen und beide Modelle gleichzeitig veröffentlichen.

Sony hat viel ĂŒber die technischen Daten und erweiterten Funktionen der PS5 gesprochen, obwohl das Unternehmen die tatsĂ€chlichen Startkonfigurationen der Next-Gen-Konsole nicht bekannt gegeben hat. DarĂŒber hinaus hat es der Welt nicht einmal ein SpielgerĂ€t gezeigt, obwohl es den enormen Leistungsschub verursacht, den es bald erhalten wird. Und wenn die PS5 viel leistungsfĂ€higer sein soll als die PS4 und PS4 Pro, sollte die in der Pipeline befindliche PS5 Pro zusĂ€tzliche Leistungsverbesserungen bieten.

Sony wird fĂŒr die nĂ€chsten Monate keine PS5-StartplĂ€ne oder Preislisten fĂŒr die neue Konsole veröffentlichen, aber der japanische Journalist Zenji Nishikawa sagte auf YouTube (ĂŒber WinFuture), dass die PS5 in normalen und Pro-Versionen erhĂ€ltlich sein wird. Die PS5 Pro kostet zwischen 100 und 150 US-Dollar mehr als das Basismodell, ohne Angaben zum GerĂ€t zu machen. Ein Journalist, der an der Computer Entertainment Developers Conference in Yokohama teilgenommen hat, hat offenbar eine hervorragende Erfolgsbilanz und enthĂŒllte vor der offiziellen AnkĂŒndigung genaue Details zum Nintendo Switch Lite.

Das einzige, was wir ĂŒber die regulĂ€re PS5 sicher wissen, ist, dass sie AMD-Chips enthalten wird, einschließlich einer Ryzen 7-nm-CPU und einer Radeon Navi-GPU. Die Konsole muss außerdem mit einer integrierten SSD geliefert werden, sodass lange Ladezeiten der Vergangenheit angehören. Schließlich haben einige Berichte vor einigen Wochen ein Design enthĂŒllt, das Sony möglicherweise auf die PS5-Entwicklungskits angewendet hat (oberes Foto), obwohl das endgĂŒltige Konsolendesign noch nicht bestĂ€tigt wurde. Japanisch sprechende Leser können das folgende Video sehen, in dem Nishikawa die PS5 Pro erwĂ€hnt.