Hauptunterschiede zwischen Mate 30 und Mate 30 Pro

Hauptunterschiede zwischen Mate 30 und Mate 30 Pro

Der Mate 30 und der Mate 30 Pro präsentierten sich heute als die neuesten Flaggschiffprodukte von Huawei. Wie andere Telefone mit Standard- und Pro-Modellen weisen auch das Mate 30 und das Mate 30 Pro einige wesentliche Unterschiede auf. Wir heben diese Unterschiede unten hervor.

ParameterMate 30Mate 30 Pro

Anzeige und Auflösung 6,62-Zoll-Rigid-OLED-FullView-Display

2340 x 1080

6,53 Zoll OLED Flex OLED 88 ° -Display mit gebogenem Horizont

2400 x 1176

RAM und Speicher 8 GB RAM

128 GB Speicher

8 GB RAM

256 GB Speicher

RĂĽckfahrkameras SuperSensing 40MP 1: 1,8 1 / 1,7 ” Kamera (ISO 204800)

Ultraweitwinkelkamera mit 16 MP f / 2,2 und 2,5-cm-Makrofotografie

8MP f / 2.4 Teleobjektiv mit OIS, 3x optischem Zoom, 5x Hybridzoom und 30x Digitalzoom

Cine 40 MP f / 1,8 1 / 1,54 ” Kamera – Ultrawide Angle, Ultra Low Light und Ultra Slow Motion mit 7680 fps

40MP f / 1.6 1 / 1.7 ” SuperSensing-Kamera mit OIS (ISO 409600)

8MP f / 2.4 Teleobjektiv mit OIS, 3x optischem Zoom, 5x Hybridzoom und 30x Digitalzoom

3D-Kamera mit Tiefenerkennung

Selfie-Kamera 24 MP f / 2.0 Kamera 32MP f / 2.0 Kamera

3D-Kamera mit Tiefenerkennung

AnschlĂĽsse und Sensoren Infrarotsensor

3,5 mm Audiobuchse

Fingerabdruckscanner auf dem Display

Infrarotsensor

Fingerabdruckscanner auf dem Display

3D-Gesicht entsperren

Gestensensor

IP-Klasse IP53 IP68
Kabelloses Laden Drahtloses Huawei SuperCharge 27 W. Drahtloses Huawei SuperCharge 27 W.

Verbessertes kabelloses Rückwärtsladen

Preis £ 799 € 1099 EUR

Vorschlag

Der Mate 30 Pro vermisst das Horizon-Display, aber nicht alle sind Fans von gekrümmten Displays. Darüber hinaus ist die Reparatur des Mate 30 Pro-Displays im Vergleich zum Mate 30 definitiv teurer. Der Mate 30 behält auch die Audiobuchse bei, die in der Pro-Version des Mate 10 Pro fehlte. Im Gegensatz zum letztjährigen Mate 20 unterstützt der billigere Mate 30 das kabellose Laden und die erstaunliche Tatsache, dass er mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Pro-Variante aufgeladen wird.

Der Mate 30 Pro kostet mehr und für zusätzliche 300 € erhalten Sie ein schärferes und schöneres Display. Sie erhalten außerdem 3D Face Unlock, Reverse Wireless Charging und eine IP-Schutzklasse. Es bietet auch einige hübsche Partytricks wie Zeitlupenaufnahmen mit 7680 Bildern pro Sekunde dank der 40-Megapixel-Cine-Kamera, Gestensteuerung dank des Gestensensors auf der Vorderseite und unsichtbare virtuelle Tasten. Es gibt auch ein verbessertes kabelloses Reverse-Laden, sodass Sie dreimal schneller als im letzten Jahr mit Ihren Freunden ausgehen können.

IN DER ZUKUNFT: Huawei Mate 30 Pro gegen Samsung Galaxy Note 10+ gegen iPhone 11 Pro Max: Vergleich der technischen Daten