Huawei Mate 30 Pro enthĂŒllte: Was ist neu, plus Spezifikationen, Preise und …

Huawei Mate 30 Pro ujawniƂ: co nowego, plus specyfikacje, ceny i wydanie w Wielkiej Brytanii 1

Huawei stellte seine neue Mate 30-Reihe vor, einschließlich des Top-Pro-Modells, das zu Apples neu eingefĂŒhrtem iPhone 11 Pro passt.

Die auf der Produktveranstaltung des Unternehmens in MĂŒnchen angekĂŒndigte Mate 30-Serie verfĂŒgt ĂŒber den neuesten Kirin-Prozessor von Huawei und ein komplexes Kamerasystem mit vier Linsen, das in einem neuen runden GehĂ€use untergebracht ist.

Im Gegensatz zu frĂŒheren GerĂŒchten, dass die Mate 30-Serie in Europa nicht veröffentlicht werden wĂŒrde, nachdem Google Anfang dieses Jahres die Android-Lizenz von Huawei widerrufen hatte, werden die neuen Smartphones im Oktober auf dem Festland eingefĂŒhrt.

GerĂ€te unterstĂŒtzen die Google-Anwendungssuite jedoch nicht. Stattdessen mĂŒssen diejenigen, die den Mate 30 oder Mate 30 Pro kaufen, proprietĂ€re Versionen der beliebten Software und Dienste von Google ĂŒber den AppGallery Store des Unternehmens verwenden.

Um die Fans fĂŒr den Start des Telefons zu vermuten, finden Sie hier alles, was wir ĂŒber das Konkurrenzmodell des iPhone 11 Pro – Mate 30 Pro wissen:

Was gibt’s Neues?

An der OberflĂ€che sieht der Mate 30 Pro nicht drastisch anders aus als sein VorgĂ€nger. Bei nĂ€herer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass der Mate 30 Pro eine deutliche Verbesserung gegenĂŒber dem Vorjahresmodell darstellt.

Das Display ist beispielsweise ein 6,53-Zoll-OLED-Panel mit “wild gekrĂŒmmten Seiten”, das sich um 88 Grad nach unten neigt, sagt GSMArena. Das Display hat eine Auflösung von 2400 x 1176 Pixel sowie HDR (High Dynamic Range) fĂŒr realistischere Lichteffekte in Filmen und UnterstĂŒtzung fĂŒr den M-Pen-Stift.

Interessanterweise ließ Huawei den Netzschalter des Mate 30 Pro fallen, da die Funktion jetzt vom Bildschirm gesteuert wird. “Wie genau es funktioniert, wenn das Telefon ausgeschaltet ist, ist derzeit unklar”, sagt TechRadar, “aber es könnte eine interessante Implementierung der Technologie fĂŒr gekrĂŒmmte Bildschirme sein.”

KĂ€ufer erhalten jetzt standardmĂ€ĂŸig 8 GB RAM im Gegensatz zu 6 GB des Basis-Mate 20 Pro sowie 256 GB Speicher.

Die AkkugrĂ¶ĂŸe wurde ebenfalls von 4.200 mAh im Mate 20 Pro auf 4.500 mAh im neuen Modell erhöht, wĂ€hrend das kabellose Laden jetzt bis zu 27 W betrĂ€gt – “das schnellste kabellose Laden, das wir bisher auf einem Smartphone gesehen haben”, sagt TechRadar.

Der Widerstand ist jedoch die neue Leica-Vierbildkamera auf der RĂŒckseite des GerĂ€ts.

Die vier Objektive sind in einem Kreis angeordnet, den Huawei “Halo Ring” nennt, bemerkt The Verge im Gegensatz zum quadratischen System des ausgehenden Mate 20 Pro.

Das neue GerĂ€t verfĂŒgt laut Website ĂŒber eine 40-Megapixel-Kamera mit einer Blende von 1: 1,8, einen zweiten 40-Megapixel-Sensor mit “Ultra-Wide” und ein 8-Megapixel-Teleobjektiv. Das vierte und letzte Objektiv ist der “3D-Tiefensensor”, der fĂŒr TiefenschĂ€rfeeffekte in PortrĂ€ts verwendet wird.

UnterstĂŒtzt es 5G?

Ja. Dank des neuen Kirin 990-Prozessors von Huawei unterstĂŒtzen die besten Mate 30 Pro 5G-Modelle – wie der Name schon sagt – das mobile Signal der nĂ€chsten Generation.

Veröffentlichungsdatum in Großbritannien

FrĂŒhe GerĂŒchte deuteten darauf hin, dass Huawei die Mate 30-Serie nicht in Europa verkaufen wĂŒrde, da ein Mangel an Google-UnterstĂŒtzung sie fĂŒr westliche Kunden weniger attraktiv machen wĂŒrde.

Derzeit kann das chinesische Unternehmen keine mobilen Google-Anwendungen wie Google Mail und Google Maps verwenden. Dies liegt an einer im Mai von PrÀsident Donald Trump unterzeichneten Verordnung, die US-amerikanische Technologieunternehmen daran hindert, mit Unternehmen in LÀndern zusammenzuarbeiten, die möglicherweise ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Die Mate 30-Reihe wird jedoch im Oktober auf dem europĂ€ischen Markt eingefĂŒhrt, obwohl das genaue Erscheinungsdatum der GerĂ€te noch nicht bekannt gegeben wurde.

Preisliste

Der Mate 30 Pro kostet 1.099 € (973 ÂŁ), wĂ€hrend das 5G-fĂ€hige Modell 1.199 € (1.062 ÂŁ) kostet.