Huawei Mate 30 Pro Kameras erklĂ€rt: Die beste Kamera fĂŒr ein Telefon, dessen …

Huawei Mate 30 Pro Kameras erklĂ€rt: Die beste Kamera fĂŒr ein Telefon, dessen ...

Am 19. September 2019 passierte etwas Wichtiges: Huawei kĂŒndigte an, dass es wahrscheinlich das beste Kamerahandy auf dem Markt sein wird, das Mate 30 Pro.

Aber es ist kein Take-out, was die meisten sehen werden, da das Mate 30 Pro auch ein Telefon ist, das trotz Googles Android-Betriebssystem (mit Huawei EMUI 10) nicht mit dem Google Play Store funktioniert. Sie kennen die App also nicht. Dies wurde in einem Interview mit dem CEO des Unternehmens, Richard Yu, nach der Auftaktveranstaltung der Mate 30-Serie in MĂŒnchen bestĂ€tigt.

BegrĂŒĂŸen Sie das grĂ¶ĂŸte Geheimnis der Welt in dieser mobilen Flaggschiff-Welt. Ein GerĂ€t, das aus einem Konflikt zwischen Politik und Technologie resultiert. Hier ist, was potenzielle europĂ€ische KĂ€ufer in der Kameraabteilung vermissen könnten …

Mate 30 Pro vs P30 Pro: Was ist der Unterschied?

  • Mate 30 Pro: 18 mm Ultraweitwinkel / P30 Pro: 16 mm Ultraweitwinkel
  • Mate 30 Pro: 3-facher optischer Zoom (80 mm) / P30 Pro: 5-facher optischer Zoom (125 mm)
  • Mate 30 Pro: 40-Megapixel-Kamerasensor fĂŒr Ultra-Wide / P30 Pro: 20-Megapixel

Der Mate 30 Pro startet dort, wo der P30 Pro-Bruder aufgehört hat, und der Hauptkamerasensor ist bei beiden Modellen gleich, nimmt jedoch einige wichtige Änderungen am Funktionsumfang vor.

Die Huawei Mate 30 Pro Kameras erklÀrt: Die beste Telefonkamera, die Sie wahrscheinlich nie kaufen 1

Erstens ist der Telezoom des Mate 30 Pro mit einer 3-fachen Optik (80-mm-Äquivalent) nicht so signifikant wie der 5-fache optische (125-mm-Äquivalent) des P30 Pro. Zweitens ist der Ultraweitwinkel des Mate 30 Pro nicht so groß wie der des P30 Pro (18 mm gegenĂŒber 16 mm Äquivalent).

Diese beiden Punkte mögen wie eine Kritik klingen, aber tatsĂ€chlich sollte der Mate 30 Pro in beiden Punkten die FĂŒhrung ĂŒbernehmen. Warum? Da der 5-fache “Sprung” beim P30 Pro oft als etwas zu stark angesehen wurde, wurde nicht die gleiche verehrte SchĂ€rfe wie beim P20 Pro erzielt, der auch einen 3-fachen Zoom hatte.

Außerdem sollte dieses Ultra-Wide-Modell die extremere Weichheit der mit solchen Objektiven verbundenen Ecken / Kanten zunichte machen, da es nicht so superweit ist. Außerdem ist es beim Mate ein “Cine Camera” -Sensor mit einigen besonderen Vorteilen, die wir gleich erlĂ€utern werden.

Mate 30 Pro: Kamera-Spezifikationen

  • PrimĂ€r: 40 MP 1 / 1,7 Zoll SuperSensing (RYYB) -Sensor, 1: 1,6, 26 mm-Äquivalent, OIS
  • Ultra-breiter “Cine”: 40MP 1 / 1,54 Zoll (RGGB) Sensor, 1: 1,8, 18 mm Äquivalent
  • Tele: 8MP 3x Optisch (80 mm Äquivalent), 1: 2,4, OIS
  • 3D-Tiefenerkennung (oder “ToF” / Flugzeit)

In Bezug auf das Design verfĂŒgt der Mate 30 Pro ĂŒber eine kreisförmige Funktion auf der RĂŒckseite, die vier Kameras umfasst. Unserer Meinung nach sieht es viel besser aus als das Design des P30 Pro Kochfelds.

Die Huawei Mate 30 Pro-Kameras erklÀrten: Die beste Telefonkamera, die Sie wahrscheinlich nie kaufen werden 2

Es gibt auch einige MĂ€ngel in der Spezifikation der Mate 30 Pro-Kameras, insbesondere wie groß sie physisch sind. Nach wie vor ist der 40MP-Hauptsensor 1 / 1,7-Zoll groß – etwas, was High-End-Kompaktwerbekameras zu viel höheren Preisen als vor einigen Jahren fĂŒhrten. Neu ist, dass dieser Filmsensor mit 1 / 1,54 Zoll noch grĂ¶ĂŸer ist.

GrĂ¶ĂŸere Sensoren bedeuten grĂ¶ĂŸere “Pixel” -Seiten fĂŒr einen saubereren Signalempfang, was zu einer besseren BildqualitĂ€t fĂŒhrt. Und wir wissen bereits, wie gut Huawei-GerĂ€te mit dem P30 Pro mit Nacht- und schlechten LichtverhĂ€ltnissen umgehen. Der Mate 30 Pro sollte in vielerlei Hinsicht genauso gut und besser sein.

Es gibt auch einen 3D-Flugzeit-Tiefensensor, mit dem fotografische Entfernungen erfasst und Software zur Erzeugung von Software-HintergrundunschĂ€rfe (Bokeh) bereitgestellt werden kann, einschließlich erstmals Echtzeitvideos.

Was ist SuperSensing?

  • 40 MP, GrĂ¶ĂŸe 1 / 1,7 Zoll, SeitenverhĂ€ltnis 4: 3, Blende 1: 1,6, optische Stabilisierung
  • RYYB-Farbkarte (Rot, Gelb, Blau)
  • Maximal ISO 406.900

Dieser PrimĂ€rsensor hat eine völlig andere Farbmatrix als herkömmliche Sensoren, da er auf einem Rot-Gelb-Gelb-Blau-Muster basiert (nicht Rot-GrĂŒn-Blau bei den meisten Bayer-Sensoren bei ungefĂ€hr jeder anderen Kamera).

Die Huawei Mate 30 Pro Kameras erklÀrt: Die beste Telefonkamera, die Sie wahrscheinlich nie kaufen werden 3

Gelb ist empfindlicher gegenĂŒber bestimmten Lichtfrequenzen, daher ist es ein großartiges Werkzeug, um bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen großartige Ergebnisse zu erzielen. Das P30 Pro war in dieser Hinsicht ein Mega, daher erwartet derselbe Sensor auf dem Mate 30 Pro dasselbe – nur ohne die Google-App, um dann Ihre Ass-Bilder zu teilen.

WofĂŒr ist der Cine Camera Sensor?

  • 40 MP, GrĂ¶ĂŸe 1 / 1,54 Zoll, SeitenverhĂ€ltnis 3: 2, 1: 1,8, keine optische Stabilisierung
  • RGGB-Farbkarte (Rot, GrĂŒn, Blau)
  • ISO 51 200 max
  • 4K HDR + bis zu 60 Bilder pro Sekunde
  • 7680 fps in Zeitlupe (TBC-Auflösung)
  • Echtzeit-Bokeh (softwarebasiert)

Neu im Mate 30 Pro ist der Cine Camera Sensor. Die GrĂ¶ĂŸe von 1 / 1,54 Zoll ist ebenso wichtig wie die Auflösung von 40 MP, aber im Gegensatz zur Hauptkamera von SuperSensing verwendet diese Version von Cine die traditionelle RGGB-Farbtabelle – angeblich besser fĂŒr bewegte Bilder.

ErklÀrte Huawei Mate 30 Pro-Kameras: Beste Telefonkamera, die Sie wahrscheinlich nie kaufen 4

Sicher, dieses ultrabreite ist fĂŒr Fotos gemacht, aber es hat auch viele intelligente bewegte Bilder, daher der Name. Es kann nicht nur 4K mit 60 fps aufnehmen, es gibt auch eine Super-Zeitlupen-Option mit bis zu 7.680 fps (obwohl wir noch nicht genau wissen, welche Auflösung es gibt – aber wir vermuten, dass sie nicht besonders hoch sein wird) und sogar Bokeh Echtzeit.

Es ist jedoch seltsam, dass es keine optische Stabilisierung gibt, was fĂŒr eine Kamera, die sich auf bewegte Bilder konzentriert, wirklich ĂŒberraschend ist. Ultraweitwinkel benötigen normalerweise keine Stabilisierung, solange die Brennweiten lĂ€nger sind, aber wenn die Bewegung in Bewegung ist, ist das eine ganz andere Geschichte. Hoffentlich hĂ€lt die digitale Stabilisierung gut an.

Mate 30 Pro-Kameras: Abschließend

Kurz gesagt, Huawei hat begonnen, bei der Entwicklung der Kameras in seinen Smartphones einen Sprung zu machen, und was wir sagen können, sollte der Mate 30 Pro beeindruckend sein.

Dies ist jedoch ein potenzieller Erfolg, da die Hand des Unternehmens gezwungen wurde und dieses Telefon ohne Zugriff auf den Google Play Store nicht in nicht-asiatische MĂ€rkte gelangt. Das ist die traurige Wahrheit.

Die Huawei Mate 30 Pro-Kameras erklÀrten: Die beste Telefonkamera, die Sie wahrscheinlich nie kaufen werden 5

Der CEO des Unternehmens, Richard Yu, sagte nach der großen EnthĂŒllung so viel zu Pocket-lint: „Das wollten wir nicht. Wir waren dazu gezwungen. Wir haben eine gute Partnerschaft mit Google, aber die US-Regierung hat uns dazu gebracht. Ich hoffe, Sie verstehen … Im Handelskrieg zwischen den USA und China wurden wir zu einem Verhandlungschip. “”

Also hast du es. Wenn Sie das beste Kamerahandy auf dem Markt suchen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie es ohne die gewohnten Apps nicht fĂŒr normale Aufgaben verwenden können. Und dafĂŒr kann die US-Regierung verantwortlich gemacht werden.