iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max gelten als “befreiend” …

iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max gelten als

Das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro sind bereits hier und wĂ€hrend sie weltweit viel Hype erzeugen, hat das Kameradesign von Apple eine unbeabsichtigte Konsequenz. In mehreren Online- und Social-Media-Berichten wurde festgestellt, dass trypophobe Betroffene, die Clustermuster unregelmĂ€ĂŸiger Löcher oder Unebenheiten befĂŒrchten, Apples dreifaches Kameradesign darin finden, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max “auszulösen”.

Laut WebMD „reagieren Menschen mit Trypophobie intensiv physisch und emotional, wenn sie Muster aus Löchern sehen. Je grĂ¶ĂŸer die Gruppe der Wirbel ist, desto unangenehmer ist die Trypophobie. “”

Die Website sagte auch, dass die American Psychiatric Association (APA) Trypophobie heute nicht als echte Phobie anerkennt, und sogar einige Experten sagen, “Ekel ist wahrscheinlicher als Angst”. UnabhĂ€ngig von der fachmĂ€nnischen Diagnose von Trypophobie möchte ein Unternehmen wie Apple, das jedes Jahr Millionen von iPhones verkauft, sicherlich nicht, dass ein Teil der Bevölkerung von neuen iPhone-Modellen angewidert und gefĂŒrchtet wird. Studien zufolge tritt Trypophobie bei 16 Prozent der Menschen auf, und das ist eine große Zahl.

“Ich kann nicht wirklich mit kleinen, unregelmĂ€ĂŸigen oder asymmetrisch beabstandeten Löchern konfrontiert werden. Sie lassen mich in meinen Mund werfen, weinen und tief und tief schĂŒtteln”, sagte ein an der Studie beteiligter Trypophobiker.

Bei Trypophoben kann eine Ansicht wie die auf der RĂŒckseite des iPhone 11 Pro und des iPhone 11 Pro Max Berichten zufolge Übelkeit, Zittern, Atemnot, schnellen Herzschlag, Schwitzen oder Juckreiz verursachen.

„Ich war den ganzen Nachmittag langweilig. Es begann, als ich durch Twitter blĂ€tterte und die ersten Einblicke in das iPhone 11 Pro und Pro Max und ihren monströsen Horror sah “, schrieb Gningsodo, Jennings Brown aus einem Ego-Account.

Mehrere Twitter-Nutzer veröffentlichen Àhnliche Meinungen, und viele von ihnen sagen, dass sie wegen Trypophobie kein neues iPhone kaufen werden.

“Ein iPhone mit 3 Objektiven gibt mir Trypophobie”, schrieb ein Twitter-Nutzer.

“Diese neuen Kameras machen mich zu Trypophobie, und das ist kein Scherz”, schrieb ein anderer Mann.

“Damit ich die Entfernung eines neuen iPhones von meiner Liste streichen kann … kleine trypophobe Sachen”, twitterte ein Twitter-Nutzer.

Apple hat zu diesem Thema noch nichts offiziell gesagt.