iPhone 11 und iPhone 11 Pro: erste EindrĂĽcke

iPhone 11 und iPhone 11 Pro: erste EindrĂĽcke

Das erste, worauf er achtet iPhone 11 und iPhone 11 Pro, – besonders die Pro – sind Kameraobjektive. Das Modul hat groĂźe, quadratische, runde Ecken, die die Farbe des restlichen Geräts haben.

Tatsächlich hat fast alles, was mit dem iPhone 11 und 11 Pro zu tun hat, mit Kameras zu tun. Wie jedes Jahr war ich in Cupertino Steve Jobs Theater im Apple Park im Keynote wo neue Geräte vorgestellt wurden, und nach der Präsentation hatte ich die Gelegenheit, sie kurz im Demonstrationsbereich zu testen. Das sind meine ersten Eindrücke.

Wenn… iPhone X. Es ging um ein neues Bildschirmdesign von Ecke zu Ecke. iPhone XS es ging um Gaspedal drücken Dank dieses legendären Mikroprozessors sind auch extrem schnelle Auszubildende dabei A12 iPhone 11 und 11 Pro Es geht um Kameras: Die Zukunft der Fotografie auf Mobilgeräten. Oder vielleicht sollten wir sagen: die Zukunft der Computerfotografie.

Im Kontrast zu iPhone XR iPhone 11 – sein Nachfolger – hat eine Kamera zwei LinsenEines davon ist sehr willkommen. Auf diese Weise können Sie nicht nur groĂźartige Fotos von Landschaften und Situationen machen, in denen mehr Kontext besser ist, sondern auch die Funktionen des Porträtmodus erheblich verbessern.

Er iPhone 11 ProNachfolger iPhone XSund seine Dreifachobjektivkamera ist ein Beispiel Apfel das Haus aus dem Fenster werfen und bietet Weitwinkel, Ultraweitwinkel, Weitwinkel und Tele:

Kamera. Millimeter. Blende. Optische Stabilisierung
Ultraweitwinkel 13 mm Ć’ / 2.4 NEIN
Weiter Winkel 26 mm Ć’ / 1.8 Ja
Teleobjektiv 52 mm Ć’ / 2 Ja

Außerdem zukünftige Geräte iPhone 11 und 11 Pro, wird immer größere und anspruchsvollere Kameras haben, nach denen wir als Verbraucher seit Jahren gefragt haben. Gleichzeitig können wir nicht behaupten, diskret zu sein.

Eine weitere großartige Ankündigung bezüglich der Kamera der neuen Apple-Handys Dies ist der Nachtmodus. Es schaltet sich wie automatisch ein und aus HDR und die Belichtungszeit variiert mit dem verfügbaren Licht und der Aufnahmesituation. Es war aus offensichtlichen Gründen nicht möglich, den Nachtmodus im Demobereich auszuprobieren. Wenn wir jedoch unseren Testbericht für iPhone 11 und iPhone 11 Pro veröffentlichen, werden wir detailliert darauf eingehen.

Die Videoaufnahme kann erfolgen in:

  • 4K bei 24, 30 und 60 f / s
  • 1080p HD mit 30 oder 60 f / s
  • 720p HD mit 30 f / s
  • Zeitlupe bei 1080p bei 120 oder 240 f / s
  • Die Zeitlupe der Frontkamera beträgt 1080p bei 120 f / s

Tiefe Fusion

Details zu tiefe Verschmelzung, neue Technologie, die verbinden wird 9 Fotos – 4 hinzugefĂĽgte Sekundärbilder vor dem DrĂĽcken des Auslösers und 1 hinzugefĂĽgte Bilder nach dem DrĂĽcken des Auslösers sind selten. Es wird im späten Herbst eintreffen und sowohl fĂĽr das iPhone 11 als auch fĂĽr das iPhone 11 Pro verfĂĽgbar sein.

Schiller beschrieb den Prozess als “verrĂĽckte Wissenschaft” und behauptet, weil die neuronale Engine des Telefons die 24 Millionen Pixel jedes Fotos einzeln in insgesamt 1 Sekunde analysiert.

Dies wäre das erste Mal, dass wir ein Bild sehen, das vollständig von einem neuronalen Motor erzeugt wird. IM Keynote Es gab ein Bild von einem Mann mit einem grünen Pullover und einer enormen Detailgenauigkeit in Textur, Stoff und Bart. Das ist nett fotografischer Ultrarealismus worüber wir in ein paar Wochen mehr erfahren werden.

iPhone 11 und iPhone 11 Pro: erste EindrĂĽcke 1

Foto: Eduardo Arcos

Fertig

Eine andere Sache, die Aufmerksamkeit erregen wird, wie ich es im Bereich der Produktdemo nach der Keynote getan habe, ist das erste Mal, dass das iPhone 11 Pro in der Hand gehalten wird. Es ist eine Kombination aus Edelstahl und Glas mit einer völlig anderen Textur als das iPhone XS und sieht auch anders aus: Es hat eine matte Textur.

Es ist auch überraschend, dass beide in iPhone 11 wie in iPhone 11 ProDer Kammerbereich ist aus demselben Glasstück wie der Rest der Rückseite des Geräts poliert. Für viele ist dies ein unwichtiges Detail, aber ein Beweis für den Detaillierungsgrad Apfel Es ist in der Lage, zum Zeitpunkt der Geräteproduktion anzukommen.

Technische Details

iPhone 11 und iPhone 11 Pro: erste EindrĂĽcke 2

Foto: Eduardo Arcos

Einige technische Details, die während der Keynote erwähnt und während des Gerätetests im Demobereich nach dem Ereignis erkannt wurden:

  • Der Bionic A13-Chip ist rund 20% schneller als sein Vorgänger
  • Alle neuen Modelle unterstĂĽtzen Wi-Fi 6 oder 802.11ax
  • Die Gesichtserkennung ist 30% schneller und unterstĂĽtzt “mehr Winkel”, obwohl wir keine Gelegenheit hatten, sie auszuprobieren. Wir werden dies in einer eingehenden Analyse tun
  • Es unterstĂĽtzt Dolby Atmos, obwohl es im Demo-Bereich schwer zu verstehen war, dass es ein Raum voller Menschen und Lärm war.
  • Durch schnelles Aufladen können Sie in nur 30 Minuten eine Kapazität von bis zu 50% erreichen. Das iPhone 11 unterstĂĽtzt dies ebenfalls, obwohl das 18-W-Ladegerät nur im iPhone 11 Pro enthalten ist.

Unterschiede

Kurz gesagt, dies sind einige der wichtigsten Unterschiede zwischen iPhone 11 und iPhone 11 Pro

  1. Gerätegröße
  2. Pantall OLED (iPhone 11 Pro) gegen LCD (iPhone 11)
  3. 3 Kameras (iPhone 11 Pro) vs 2 Kameras (iPhone 11)
  4. 4G 11 Pro ist etwas schneller
  5. 11 Pro hat eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden, iPhone 11 eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden
  6. Die Wasserbeständigkeit des iPhone 11 Pro beträgt 30 Minuten lang bis zu 4 Meter, während das iPhone 11 30 Minuten lang 2 Meter beträgt.