iPhone Pro, Huawei Mate 30, OnePlus 7T und andere Smartphones, die …

iPhone Pro, Huawei Mate 30, OnePlus 7T und andere Smartphones, die ...

Die zweite JahreshĂ€lfte ist normalerweise gleichbedeutend damit, dass eine gute Menge neuer Terminals auf den Markt kommt, um den Verkauf zu fördern, wenn die Weihnachtszeit nĂ€her rĂŒckt Höhere MarkenaktivitĂ€t bei der EinfĂŒhrung neuer Smartphones auf dem Markt. So sehr, dass die Vereinigten Staaten neue Zollerhöhungen fĂŒr chinesische Importe verzögert haben, um das Einkaufsvolumen in diesen Monaten nicht zu beeintrĂ€chtigen.

Ein interessanter Zeitraum fĂŒr die Anzahl der VerlĂ€ngerungen in den Produktlinien verschiedener Unternehmen ab diesem Monat Septemberin spĂ€teren FĂ€llen in den folgenden Monaten Oktober und November. Aber was mĂŒssen Sie ĂŒberhaupt wissen, bevor sie die physischen und virtuellen Regale der verschiedenen Anbieter erreichen?

iPhone 11 und iPhone “Pro”

Zu den am meisten erwarteten Veröffentlichungen gehören, wie könnte es auch anders sein, die neuen Terminals von Apple werden am 10. September bekannt geben, dass sie mit wenig Unsicherheit ankommen, aber auch mit einer Menge, die bereits aus frĂŒheren Lecks bekannt ist, die normalerweise in frĂŒheren Tagen hell werden. Auf diese Weise soll das Unternehmen Cupertino zwei neue Terminals vorstellen: das iPhone 11 – den Nachfolger des aktuellen iPhone XR – und zwei iPhone Pro -Was bringt Erleichterung fĂŒr das aktuelle iPhone XS und XS Max-.

Ersteres wird voraussichtlich ein zweites Objektiv hinzufĂŒgen, damit es im Hochformat aufnehmen kann, seine internen Spezifikationen an neue Entwicklungen anpassen und den Preis vor den Ă€lteren BrĂŒdern senken kann. Wie fĂŒr die Erneuerung von zwei weiteren Telefonen PrĂ€mie Marke, alles deutet darauf hin, dass sie ein drittes Objektiv enthalten werden, um eine Weitwinkelaufnahmeoption hinzuzufĂŒgen, zusĂ€tzlich zu Verbesserungen der Gesichtserkennung, WasserbestĂ€ndigkeit und anderen Extras.

Samsung Galaxy Fold

Samsung Galaxy Fold Es ist eine der grĂ¶ĂŸten Abwesenheiten des Jahres 2019. PrĂ€sentiert im Februar letzten Jahres und mit dem fĂŒr April geplanten Start haben die Probleme der ersten Testeinheiten ihr Erscheinen auf dem Markt auf unbestimmte Zeit verzögert. Alles deutet jedoch darauf hin, dass diese endgĂŒltige Vermarktung im September stattfinden wird.

Das Unternehmen plant, seine VerfĂŒgbarkeit auf der IFA am Donnerstag, dem 5. September, bekannt zu geben. Die Ankunft in den ersten LĂ€ndern erfolgt noch in diesem Monat. Evan Blass, bekannt fĂŒr branchenbezogene Lecks, glaubt, dass Tag 27 das Ende ist, um das faltbare Smartphone von Samsung endlich auf den Markt zu bringen.

Huawei Mate 30

Eine weitere GrĂ¶ĂŸe, die im September anwesend sein wird, ist das Huawei Mate 30 und seine verschiedenen Varianten. eines der ehrgeizigsten Sortimente der asiatischen Marke und es wird Zeuge des P30 und insbesondere des P30 Pro. Das bisherige Flaggschiff der Marke sorgte 2019 fĂŒr Aufsehen wegen seiner fotografischen FĂ€higkeiten und ließ die Messlatte fĂŒr die kommenden Terminals hoch.

Das Huawei Mate 30 befindet sich jedoch am Starttag vor einer wichtigen Kreuzung, wenn wir uns die neuesten Nachrichten ansehen. Demnach konnte die Marke aufgrund des US-Vetos, US-Unternehmen mit chinesischer Technologie zu handeln, weder das Betriebssystem noch Google-Anwendungen auf diesem Telefon enthalten. Das Unternehmen hat dies bereits getan Legen Sie das Veröffentlichungsdatum auf den 19. September fest mit oder ohne Mountain View-Software wird in den Markt eintreten.

Huawei Mate X.

Wenn das Samsung Galaxy Fold Es ist eine der grĂ¶ĂŸten Abwesenheiten in diesem Jahr, könnte es nicht weniger sein als das Huawei Mate X, das zweite Folding, das im Februar vorgestellt wurde und das heute noch nicht offiziell auf den Markt gebracht wurde. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es noch vor Jahresende kommen wird, obwohl die InstabilitĂ€t, die die Marke durchmacht, dies derzeit verhindert.

Auf jeden Fall, da Huawei bereits versichert hat, dass sie einige Verbesserungen am Terminal fĂŒr den zukĂŒnftigen Start vorgenommen haben und somit eine Katastrophe wie die SĂŒdkorea-Katastrophe vermeiden.

LG V50s ThinQ und LG G8x

LG bereitet die Erneuerung von zwei seiner Sternenterminals im Rahmen des Netzwerks vor IFA 2019Ich hoffe, es handelt sich um das LG V50 ThinQ und das LG G8x, da dies zwei Testberichte derjenigen sind, die auf der MWC 2019 im vergangenen Februar vorgestellt wurden. Einige Lecks deuten auch auf ein Dual-Screen-Zubehör hin, wie wir es bereits fĂŒr den V50 ThinQ gesehen haben, da es unwahrscheinlich ist, dass diese neue Version des G8 eine echte Handerkennung aufweist.

Xiaomi Mi MIX 4

Die innovativste Xiaomi-Serie bereitet sich auf die EinfĂŒhrung eines neuen Produkts vor, das in diesem Fall der Nachfolger des Mi MIX 3 sein wird und das, wenn die Marke dem Kalender der Vorjahre entspricht, im Oktober vorgestellt wird.

Der Abschnitt, der bei dieser Gelegenheit voraussichtlich weitere Fortschritte bringen wird, ist der fotografische mit einer 108-Megapixel-Kamera, die mehr Details in jedem Foto erfasst. DarĂŒber hinaus wĂŒrde es die neuesten technischen Verbesserungen wie den Snapdragon 855+ -Prozessor und das 45-W-Schnellladen enthalten.

Nokia 7.2

Nokia wird keine große Tech-Show verpassen und wird voraussichtlich auf der IFA 2019 ein Upgrade seiner Mittelklasse mit bis zu drei neuen Terminals anbieten. Das interessanteste von ihnen ist 7.2 a GerĂ€t mit einer Dreifachkamera von 48 Megapixeln und einem Weitwinkel, um diese fotografischen Möglichkeiten dem Durchschnittsverbraucher nĂ€her zu bringen.

Interne Spezifikationen wĂ€ren enthalten, einschließlich 4 GB RAM und eines Snapdragon 660-Prozessors, mit denen wir einen Preis anbieten können, der Ihren Erwartungen fĂŒr die breite Öffentlichkeit entspricht.

Google Pixel 4

Eines der Smartphones widmet dem Google Pixel 4 und seiner vorhersehbaren XL-Variante mehr Aufmerksamkeit, die das aktuelle Pixel 3 und 3 XL entlasten wird. Die Kamera, die als eine der besten Kameras in einem Smartphone gefeiert wurde, wird in diesem Jahr dank der Aufnahme eines zweiten Objektivs dupliziert, das bereits vom Unternehmen selbst mit Fotos in sozialen Netzwerken bestÀtigt wurde.

Die Front wird nicht mehr vorhanden sein SchnittLaut kĂŒrzlich gefilterten Fotos wird jedoch ein grĂ¶ĂŸerer Rahmen fĂŒr die Frontkamera und die entsprechenden Sensoren angezeigt.

OnePlus 7T

OnePlus wird zwischen Ende des Jahres alle sechs Monate erneuert, und im Oktober werden im Laufe der Zeit ganze Zahlen als potenzieller PrĂ€sentationsmonat verdient. FĂŒr den Fall, dass der 7T und der 7T Pro herauskommen, zwei Terminals, die denen Ă€hneln, die im vergangenen Mai herausgekommen sind, wie es ĂŒblich ist, allerdings mit einigen Änderungen am Design.

Im Inneren werden die Spezifikationen erneuert, um den Umsatz zum Jahresende aufrechtzuerhalten.

Motorola Razr

Als Highlight haben wir das Motorola Razr, eine faltbare Marke, die in einem “Shell” -Format erhĂ€ltlich sein wird – das Samsung auch in einem zukĂŒnftigen Smartphone verwenden wĂŒrde – und das vor Ende des Jahres oder Anfang 2020 eintreffen könnte. Es sind noch viele Details darĂŒber bekannt, aber es hĂ€tte Spezifikationen und einen Preis von mehr Inhalt als die beiden im Wettbewerb genannten.