IWatch kann Gewichtheben steuern

IWatch kann Gewichtheben steuern

Das Apple-Patent erwÀhnt einen neuen Schulungsabschnitt

Obwohl wir alle wissen, dass es sich bei der iWatch um ein Apple-GerĂ€t handelt, das speziell zum Sammeln von Informationen ĂŒber die Gesundheit der Personen entwickelt wurde, die es tragen, werden einige seiner potenziellen Merkmale nach und nach bekannt, die im diesjĂ€hrigen Modell oder zumindest in ferner Zukunft vorhanden sind. Letzteres betrifft daher ein Patent, das einem kalifornischen Unternehmen erteilt wurde, das fĂŒr Gewichtheben betet.

IWatch kann 1 Gewichtheben-Sitzungen steuern

Wie wĂŒrde iWatch uns im Fitnessstudio helfen?

Offensichtlich erklĂ€ren die ersten diesbezĂŒglichen Lecks, die von AppleInsider verbreitet werden, dass all diese Informationen erstellt werden, nachdem sie vom US-Patent- und Markenamt, Patent Nr. 8,749,380, an Apple ĂŒbertragen wurden. Er erwĂ€hnt ein ParameterĂŒbertragungssystem fĂŒr Personen, die im Fitnessstudio Gewichtheben betreiben.

Wie immer ist dieses Patent eine Fortsetzung einiger der vorherigen, obwohl es in seinem Fall interessant ist, weil seine offizielle ErklĂ€rung viele seiner Handlungen nahe legt. Das Patent wĂŒrde ein sensorgestĂŒtztes System verwenden, das mit der Gewichtsstange verbunden ist und das es uns ermöglicht, ihr Gewicht und die Anzahl der Wiederholungen zu kennen und alles zu den Informationen hinzuzufĂŒgen, die iWatch bereits ĂŒber den Kalorienverbrauch und mehr sammelt.

Aus diesem Grund sollte sich Apples handgelenkbasiertes GerĂ€t Mitte September neben dem iPhone vorstellen und einige der Schritte und Möglichkeiten beschreiben, wie Sie mit der Gesundheit der Benutzer arbeiten können. Und das wird immer nĂŒtzlicher und vollstĂ€ndiger.

IWatch kann 2 Gewichtheben-Sitzungen steuern

Ihr Zubehör kann den Start verzögern

DarĂŒber hinaus und darĂŒber hinaus, was iWatch beim Gewichtheben allein leisten kann, sind die Anzeichen dafĂŒr, dass wir lĂ€nger warten mĂŒssen, bis es auf den Markt kommt. ZusĂ€tzlich zur Smartwatch benötigen wir Zubehör wie Sensoren, Beschleunigungsmesser und sogar den Bildschirm.

TatsĂ€chlich wird erwartet, dass wir in der zweiten Phase dieser Studien auch Echtzeitdaten nicht nur von herkömmlichen Gewichten, sondern auch von Hanteln oder verschiedenen GerĂ€ten erhalten können, mit denen wir unseren Körper in Fitnessstudios trainieren. NatĂŒrlich bleibt fĂŒr all das noch viel Zeit, aber Sie wissen, dass Apple eine interessantere Neuheit ist.