“Massive Battles” will Regisseur Warriors Orochi 4 in …

Es ist immer wieder spannend, ĂŒber die Vorteile einer neuen Konsolengeneration nachzudenken und darĂŒber zu spekulieren. Wir können uns hyperrealistische Grafiken, grĂ¶ĂŸere MaßstĂ€be und Mapping-Details vorstellen, aber dies sind Details, bei denen wir nicht glauben, dass sie wirklich einen Unterschied machen können.

Einer der Schöpfer Omega Force Er freut sich besonders ĂŒber die EinfĂŒhrung neuer Konsolen auf dem Markt, insbesondere darĂŒber, was dies fĂŒr die Art der von ihnen produzierten Spiele bedeuten könnte.

Regisseur und Produzent Krieger Orochi 4, Tomohiko Shohofft, dass die Krieger mit Konsolen der nĂ€chsten Generation Schlachten in noch grĂ¶ĂŸerem Maßstab simulieren können: «Warriors-Spiele sind eigentlich Schlachtfeldsimulationsspiele«Sagte Sho wĂ€hrend des GesprĂ€chs Twinfinite. Und geben Sie im nĂ€chsten Satz an, was Sie erwartet Das Scarlett-Projekt::

Wir hoffen sehr, dass wir mit der nĂ€chsten Konsolengeneration diese massiven Kampfsimulationen mit mehreren Armeen vor Ort durchfĂŒhren und realistisch gestalten können.

Mehr Realismus und mehr Umfang in der Warriors-Saga dank Project Scarlett

Denken Sie daran, dass sie die HauptvorlĂ€ufer des Typs “Musou” sind, dh ein einzelner Held oder Held gegen riesige Horden von Feinden. Bessere Prozessoren und Komponenten ermöglichen diesen und andere Fortschritte, sodass Entwickler Spiele nach ihren WĂŒnschen gestalten können.

Weiter von Omega Force, Krieger Orochi 4 Ultimate, Es wird auch am 14. Februar 2020 fĂŒr Xbox One und PC zum Verkauf angeboten. Wenn Sie also ein Fan des Genres sind, können Sie dieses orientalische Spiel weiterhin auf Microsoft genießen und sogar auf Xbox One X aktualisieren.