Mit MIUI 11 können Benutzer von Xiaomi-Smartphones Werbung manuell deaktivieren

Mit MIUI 11 können Benutzer von Xiaomi-Smartphones Werbung manuell deaktivieren

MIUI 11 ist die nĂ€chste Version von MIUI, die etwas spĂ€ter in diesem Monat zusammen mit dem Xiaomi Mi MIX 4 veröffentlicht wird. MIUI ist eine der funktionsreichen Android-Skins, aber fast jeder Benutzer kennt bereits die Anzeigen, von denen die benutzerdefinierte BenutzeroberflĂ€che von Xiaomi stammt. MIUI hat viele Anzeigen in eingebetteten Apps, Anzeigen ĂŒber Systembenachrichtigungen, und in der Vergangenheit gab es Zeiten, in denen Benutzer Anzeigen sogar in der Einstellungen-App bemerkt haben. Nach viel Empörung im Internet hat Xiaomi beschlossen, die Sichtbarkeit von Smartphone-Anzeigen zu verringern. MIUI zeigt jedoch weiterhin Anzeigen an, da das Unternehmen nur eine Hardware-GebĂŒhr von 5% berechnet. Xiaomi bestĂ€tigte, dass in KĂŒrze ein Schalter in MIUI eingefĂŒhrt wird, mit dem Benutzer Werbung auf ihrem Smartphone deaktivieren können und der im kommenden MIUI 11 eingefĂŒhrt werden könnte.

MIUI wird in KĂŒrze die Option anbieten, die Anzeigenoptionen manuell zu deaktivieren

Vor einigen Monaten kĂŒndigte Xiaomi an, dass MIUI 11 im Vergleich zu MIUI 11 nur sehr wenig Werbung zeigen wĂŒrde MIUI 10 weil das Unternehmen die Benutzererfahrung nicht beeintrĂ€chtigen will. Vor einigen Tagen bestĂ€tigte der Leiter von MIUI Experience, dass das Unternehmen in KĂŒrze eine Option einfĂŒhren wird, mit der Benutzer Werbung auf ihrem Smartphone vollstĂ€ndig deaktivieren können. Derzeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, Anzeigen auf Xiaomi-Smartphones zu deaktivieren. Dies muss jedoch einzeln erfolgen und ist zeitaufwĂ€ndig. Trotzdem wird Xiaomi eine manuelle SchaltflĂ€che einfĂŒhren, mit der Anzeigen bei Aktivierung vollstĂ€ndig deaktiviert werden. Ohne Zweifel wird es die nĂŒtzlichste Funktion sein, die Xiaomi jemals eingefĂŒhrt hat.

Die Einstiegs-, Budget- und Mittelklasse-Xiaomi-Smartphones werden mit Werbung geliefert, wĂ€hrend die Flaggschiff-Telefone des Unternehmens keine Werbung enthalten. Beispielsweise zeigt die kĂŒrzlich vorgestellte Redmi K20-Serie keine Werbung – mit Ausnahme von Benachrichtigungen von Xiaomi-Apps wie Browser, App Store usw. Xiaomi nennt die Anzeigen der Redmi K20-Serie “Display-Anzeigen”, die keine Nutzererfahrung schaffen.

Selbst der letztjÀhrige Poco F1 hatte keine Werbung, wenn man bedenkt, dass es das Flaggschiff des Unternehmens ist.

MIUI 11 In KĂŒrze erhĂ€ltlich: Was erwartet Sie?

MIUI 11 wird das nĂ€chste große MIUI-Update von Xiaomi sein, das diesen Monat veröffentlicht wird. Xiaomi bereitet sein Flaggschiff-Smartphone vor Mi MIX 4 Die Premiere des Telefons in China kann am 24. September stattfinden. Das Mi MIX 4 könnte das erste MIUI 11-Telefon sein, das auf Android 10 basiert. Das MIUI 11-Update wird schrittweise auf den meisten Xiaomi-Smartphones eingefĂŒhrt.

In Bezug auf die Funktionen wird erwartet, dass MIUI 11 der gesamten BenutzeroberflĂ€che ein neues Aussehen verleiht, einschließlich neuer App-Symbole, einer neuen System-BenutzeroberflĂ€che usw. Es wird auch den lang erwarteten manuellen Wechsel zum Deaktivieren von Anzeigen enthalten. MIUI 11 wird voraussichtlich auch die MIUI Always on Display-Funktion fĂŒr das AMOLED-Smartphone-Display einfĂŒhren. Der native Dunkelmodus wird in der Software selbst angezeigt.