Mit WhatsApp können Sie endlich ZustÀnde ausblenden, die Sie nicht sehen möchten

Mit WhatsApp können Sie endlich ZustÀnde ausblenden, die Sie nicht sehen möchten

Wenn Sie es satt haben, sich WhatsApp-Staaten anzusehen, die Sie nicht interessieren, haben Sie GlĂŒck, weil Sie sie bald loswerden können. Jetzt Mit WhatsApp Beta können Sie Ihre Updates vollstĂ€ndig vor Kontakten verbergen, die Sie nicht sehen möchtenSie können sich also nur auf die Menschen konzentrieren, die Ihnen wichtig sind.

WhatsApp-Staaten können ebenso wie Instagram Stories oder Facebook-Staaten lĂ€stig sein. In den meisten FĂ€llen interessieren uns die Aktualisierungen vieler unserer Kontakte nicht, sodass wir am Ende viele Veröffentlichungen sehen, die fĂŒr uns nicht von Interesse sind.

Seit einiger Zeit bietet WhatsApp die Möglichkeit, die Status von Kontakten stummzuschalten, die wir nicht sehen möchten. Obwohl sie abgeblendet erscheinen, werden ihre Veröffentlichungen weiterhin auf der Registerkarte angezeigt ZustÀnde. Die neue Beta-Version von WhatsApp erlaubt Bringen Sie diese Updates vollstÀndig zum Schweigen und lassen Sie sie von der Registerkarte verschwinden.

Um die neue WhatsApp-Funktion nutzen zu können, mĂŒssen Sie zuerst den Status des Kontakts stummschalten. Klicken Sie dazu auf das Symbol mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Status und tippen Sie auf die Option Stumm. Wenn Sie dies tun, werden die Aktualisierungen fĂŒr diesen Kontakt unten im Fenster unter der Überschrift angezeigt Stumm geschaltet.

Wenn Sie die neueste Beta-Version von WhatsApp fĂŒr Android (Version 2.16.260) haben, Sektion Stumm geschaltet es kann durch einen Pfeil verengt werdendamit Sie den Inhalt nicht mehr sehen mĂŒssen.

@WABetaInfo Final verfĂŒgt ĂŒber eine Funktion zum Stummschalten von Updates, um stummgeschaltete Statuen in @WhatsApp in der neuesten Beta 2.16.260 pic.twitter.com/0Eb1KuowrN auszublenden

– saigopi (@saigopi_me), 18. September 2019

Wie wir bereits sagen, ist diese Funktion derzeit nur in der Beta-Version verfĂŒgbar und wir wissen nicht, wann sie stabil sein wird, obwohl sie höchstwahrscheinlich bald verfĂŒgbar sein wird. Wenn Sie die experimentellen Funktionen der App ausprobieren möchten, installieren Sie WhatsApp Beta fĂŒr Android.