Neue Apple IPad Pro Leak Claims mit dreifachem Objektiv in KĂĽrze erhältlich …

Nowe roszczenia dotyczÄ…ce wyciekĂłw AppleIPad Pro z trzema obiektywami juĹĽ wkrĂłtce - ale kiedy? 1

Neue Apple IPad Pro Leak Claims kommen bald - aber wann?  1

Ein neues Leck am Dienstag bestätigt offenbar Gerüchte, dass Apple diesen Herbst ein aktualisiertes iPad Pro mit einem Dreifachobjektiv herausbringen wird.

Das Leck (siehe unten) ist ein Bild des angeblichen “Modells des endgĂĽltigen Designs” des kommenden iPad Pro-Modells, das von einer Website aus einer “wiederholt zuverlässigen” Quelle stammt SonnyDickson. Es zeigt ganz deutlich ein iPad Pro-Tablet mit einer quadratischen Ausbuchtung, in der sich eine Dreifachlinse befindet.

Der Autor des Beitrags, J. Glenn Künzler, weist darauf hin, dass der eigentliche Tumor des Apparats keine Glasoberfläche hat. Dies könnte darauf hindeuten, dass sich die Dreifachkamera des iPad Pro geringfügig unterscheidet.

Oder, wie KĂĽnzler bemerkt, kann die Glasabdeckung bei dem gegebenen Modell einfach weggelassen werden, da es sich um einen grob konstruierten Prototyp handelt, der nicht fĂĽr die Marktplatzierung vorgesehen ist.

SonnyDickson Es wird auch vorgeschlagen, dass das neue iPad Pro bei der Keynote im Oktober vorgestellt wird.

FrĂĽhere GerĂĽchte ĂĽber das iPad Pro

SonnyDicksons Wenn das Leck genau ist, scheint es darauf hinzudeuten, dass Apple in diesem Jahr ein iPad Pro der neuen Generation mit Dreifachobjektivkameras herausbringen wird.

Dies stimmt weitgehend mit dem vorherigen japanischen Blogbericht überein Mac Otakara. Der Sockel, der Apple-Quellen zitiert, in der Lieferkette wurde berichtet, dass das iPad Pro 2019 tatsächlich die gleiche Matrix mit Dreifachobjektiven wie das iPhone 11 Pro und Pro Max hat.

Mac Otakara Es gibt kein perfektes Ergebnis bei der Vorhersage von Apple-Bewegungen. DarĂĽber hinaus schlug der gleiche Bericht auch vor, dass Apples 10,2-Zoll-iPad eine Kamera mit zwei Objektiven haben wĂĽrde. Das ist natĂĽrlich nicht passiert.

Es widerspricht auch anderen Berichten, dass das kommende iPad Pro eine 3D-Laserkamera mit Flugzeit fĂĽr Fotografie und Augmented Reality haben wird. Wichtig ist, dass diese GerĂĽchte darauf hindeuten, dass Apple seine neuen iPad Pro-Modelle im FrĂĽhjahr 2020 vorstellen wird.

Hinter diesen Berichten steckt viel mehr Bloomberg und der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo all dies wird durch die ToF-Kamera und die Timeline bestätigt.

Eine ToF-Kamera und eine Dreifachobjektivkamera sind jedoch nicht unbedingt gleich. Beide Funktionen können auf separaten iPad Pro-Modellen vorgestellt werden.

Andererseits scheint es nicht unwahrscheinlich, dass Apple das neue iPad Pro im Herbst auf den Markt bringt und dann aktualisiert ähnlich Zusammensetzung innerhalb von sechs Monaten. Einige Berichte sind möglicherweise falsch, insbesondere im Zeitleistenbereich.

IPad-Kameraanwendungen mit Dreifachobjektiv

Es stellt sich auch die Frage, warum Apple seine iPad Pro-Produktreihe auf eine Kamera mit drei Objektiven aufrüsten wird, da viele Tech-Benutzer Tablet-Fotografie nicht mögen.

Die naheliegendste Antwort ist die Verwendung des iPad Pro fĂĽr Augmented Reality und AR-Spiele – so etwas hat Apple seit dem DebĂĽt von ARKit sehr interessiert.

Ebenso argumentiert Künzler, dass das iPad Pro mit einem Dreifachobjektiv von Profis verwendet werden kann, um hochwertige 4K-Filme (oder Fotos mit derselben Logik) von einem einzigen Gerät aus zu erstellen und aufzunehmen.

Jede dieser Erklärungen erscheint plausibel, da Apple die Pro-Geräte weiterhin als echte Produkte von professioneller Qualität verkauft.