Patent zeigt, dass das nächste Flaggschiff von LG über ein perforiertes Display verfügen könnte

Patent zeigt, dass das nächste Flaggschiff von LG über ein perforiertes Display verfügen könnte

Während andere Hersteller einen Schieberegler oder eine Popup-Selfie-Kamera oder sogar ein perforiertes Design gewählt haben, steckt LG mit Ausschnitten und dünneren Einfassungen für ihre Telefone fest. Dies könnte sich in naher Zukunft ändern, da ein koreanisches Elektronikunternehmen das Design des Telefons mit einem perforierten Display patentieren ließ.

Laut LetsGoDigital erhielt LG DISPLAY im November 2018 ein Patent für ein Tablet-Display. In diesem Jahr, im März dieses Jahres, meldete das koreanische Amt für geistiges Eigentum ein neues Patent für ein Telefon mit Display-Design an. Das Patent wurde tatsächlich im April 2019 erteilt, und das Dokument enthält sogar ein Bild der Kamera-App des Telefons.

Das Telefon hat einen ähnlichen Ausschnitt wie das Galaxy S10 5G, befindet sich jedoch in der Mitte und nicht rechts. In der Öffnung befindet sich eine Kamera, und auf jeder Seite befinden sich Sensoren. Das Display hat gebogene Ecken und die Einfassungen sind dünn und gleich dick.

Locher LG DISPLAY b

LG hat bestätigt, dass es auf der IFA Berlin 2019 anwesend sein wird, wo mindestens ein neues Telefon angekündigt werden muss. Wir wissen nicht, ob bei dieser Veranstaltung ein Telefon mit einem solchen Projekt vorgestellt wird. Wenn es hochfährt, sieht es möglicherweise aus wie das LG V60 ThinQ.

Patent zeigt, dass das nächste Flaggschiff von LG über 1 perforiertes Display verfügen könnte

LG wird voraussichtlich auch ein Dual-Display-Gerät einführen, das auf Videoansagen basiert. Letzten Monat haben sie die Marke LG Folds erhalten, von der wir glauben, dass sie der offizielle Name des Geräts ist, das im Video gehänselt wurde.

(Quelle, Via)

NĂ„CHSTER: LG wird von den Marken LG M10, LG V60 und LG V70 verwendet