Pokemon Schwert und Schild Evolution Linien durchgesickert | Spiel schimpfen

 Pokemon Schwert und Schild Evolution Linien durchgesickert |  Spiel schimpfen

Pokemon Schwert und Schild Sie sind noch ein paar Monate entfernt, und obwohl Nintendo viel darüber verraten hat, was Fans von den Spielen erwarten können, werden noch viele Dinge geheim gehalten. Dies deckt mehrere Entwicklungslinien für Pokemon Sword and Shield ab, aber dank der japanischen Dynamax Pokemon-Site in Pokemon Sword and Shield sind jetzt mehr Informationen darüber durchgesickert.

Dataminer abcboy101 entdeckte die Codenamen Pokemon Sword und Shield Pokemon auf einer japanischen Website, die auf Evolutionslinien zu verweisen scheinen. Zum Beispiel ist Sobbles Codename Chameleon1 und Grookeys Codename ist Gorilla1. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass sich Grookey in einen Gorilla verwandeln wird, wie einige frühere Verschüttungen und Gerüchte belegen. Dieselben Pokemon-Schwert- und Schildlecks behaupten, dass sich Sobble zu einem Pokemon mit Spionagethema namens Intelleon entwickelt, daher passt auch der Codename “Chamäleon”.

In der Zwischenzeit enthüllen die durchgesickerten Codenamen der Sword Evolution Line und Pokemon Shields möglicherweise überraschende Details über einige Pokemon. Zum Beispiel trägt Alcremie den Codenamen Gcream2. Dies deutet darauf hin, dass Alcremie tatsächlich ein evolutionäres Pokémon ist, obwohl wir noch nicht wissen, wie seine erste Form aussehen würde. Die heimgesuchte Pokemon-Teekanne Polteageist wird auch als Stage 2-Pokemon empfohlen, da der Codename Teacup2 lautet. Vermutlich wird seine erste Form eine Tasse sein, wie der Codename andeutet.

Bisher:
– Scorbunny: Usagi1
– Schluchzen: Chamäleon1
– Grookey: Gorilla1
– Yamper: Inu1
– Rolycoly: Sekitan1
– Wooloo: Wool1
– Corviknight: Gcommondori3
– Alcremie: Gcream2
– Morpeko: Pospika
– Polteageist: Teacup2

– abcboy (@ abcboy101) 20. September 2019

Es ist auch erwähnenswert, dass Corviknight als Gcommondori3 aufgeführt ist. Die Zahl “3” im Codenamen bedeutet wahrscheinlich, dass Corviknight tatsächlich die dritte und letzte Form von Pokemon ist, im Gegensatz zu einer eigenständigen Kreatur. Dies könnte bedeuten, dass Corviknight und seine Entwicklungslinie das regionale Vogelpokemon für ist Galar Regionwie Pidgey betraf es die Kanto-Region.

Während dies für Pokemon Sword and Shield ein legitimes Leck zu sein scheint, müssen wir dennoch immer warnen, dass Fans Informationen mit etwas Salz sammeln sollten, bis offizielle Ankündigungen gemacht werden. Wenn das abzuwarten bleibt, aber Pokemon Sword and Shield im November eintreffen, können Sie sich vorstellen, dass mehr Informationen darüber, was das Spiel beinhaltet, eher früher als später eintreffen werden.

Pokemon Schwert und Schild Premiere am 15. November, nur online Nintendo Switch.