Samsung Galaxy A70s auf der TENAA-Liste zeigt einen prismatischen Gradienten, 4000 Akku …

Samsung Galaxy A70s auf der TENAA-Liste zeigt einen prismatischen Gradienten, 4000 Akku ...

Das Samsung Galaxy A70s wurde k├╝rzlich auf Geekbench entdeckt und hat auch eine Wi-Fi-Zertifizierung erhalten, was bedeutet, dass das Telefon kurz vor dem Start steht. Das Telefon wurde jetzt in der chinesischen TENAA-Reglerdatenbank entdeckt, sodass wir einen ersten Blick auf sein Design und einige wichtige Parameter werfen k├Ânnen. Das Samsung Galaxy A70s, das ├╝ber dem Galaxy A70 aufgebaut ist, hat ein prismatisches Design und eine Wassertropfenkerbe auf der Vorderseite. Wenn es um Telefonspezifikationen geht, ist es ratsam, ein gro├čes 6,7-Zoll-Display und einen 4,00-mAh-Akku einzupacken.

Das Samsung Galaxy A70s TENAA-Angebot mit der Modellnummer SM-A7070 zeigt, wie das Telefon dreifache R├╝ckfahrkameras verpackt und auf der R├╝ckseite schwarz gl├Ąnzend zur Schau stellt. Das Prisma-Design des Telefons ├Ąhnelt dem Finish, auf das wir k├╝rzlich bei der lila Farbprisma-Farboption Samsung Galaxy Crush A50 gesto├čen sind. Auf der Vorderseite ist das Telefon wie sein Vorg├Ąnger, das Galaxy A70, mit einer Wassertropfenkerbe deutlich sichtbar

Das Samsung Galaxy A70s-Angebot bei TENAA schl├Ągt vor, dass es mit einem 6,7-Zoll-Display ausgestattet sein wird, das von einem 4.000-mAh-Akku beleuchtet wird. Das Telefon unterst├╝tzt die Funktion von zwei SIM-Karten und misst 164,2 x 76,7 x 7,9 mm. Das kommende Samsung-Handy wurde k├╝rzlich auf Geekbench entdeckt und enth├Ąlt den Snapdragon 675 SoC gepaart mit 6 GB RAM. Dar├╝ber hinaus ergab die Wi-Fi-Zertifizierung Dualband-Wi-Fi und Unterst├╝tzung f├╝r den 802.11ac-Wi-Fi-Standard.

Das Galaxy A70s soll eine 64-Megapixel-Kamera speichern, die h├Âchstwahrscheinlich den internen Sensor Samsung ISOCELL Bright GW1 verwenden wird. Das kommende Handy der A-Serie von Samsung soll im September in Indien auf den Markt kommen. Das Galaxy A70 scheint eine leichte Verbesserung gegen├╝ber dem Galaxy A70 zu sein. Die einzige wesentliche Verbesserung ist der Wechsel von einer 32-Megapixel-Hauptkamera zu einer 64-Megapixel-Hauptkamera.