Schutz vor der Zukunft: So schĂŒtzen Sie Ihr Unternehmen

Schutz vor der Zukunft: So schĂŒtzen Sie Ihr Unternehmen

Es scheint, dass es fĂŒr jede technologische Innovation genauso viel gibt, die Unternehmen vorantreibt Gruselgeschichten bei Datenlecks, erfolgreichen Hacking-Angriffen, Ransomware und Schlimmerem. Es reicht aus, selbst den selbstbewusstesten Unternehmer oder Manager zu unterbrechen. Es zeigt auch eine Diskrepanz zwischen dem Innovationstempo und dem Technologieeinsatz im Allgemeinen und dem Framework und der Infrastruktur, die diese neuen Lösungen bereitstellen.

Nirgendwo ist diese Diskrepanz so deutlich wie bei der Integration des Internet der Dinge (IoT) in den GeschĂ€ftsbereich. Die Rate, mit der diese Technologien im Internet erscheinen, wurde durchweg als anerkannt weit ĂŒber der Geschwindigkeit von Sicherheitslösungen Dies könnte diese angeschlossenen GerĂ€te vor Schaden, Eindringen und böswilliger Absicht schĂŒtzen.

Überwindung der Unsicherheit in der GeschĂ€ftsstrategie des Unternehmens

Wenn Sie die EinfĂŒhrung neuer Technologien und Lösungen in Ihrem Unternehmen ĂŒbersehen, laufen Sie Gefahr, zurĂŒckgelassen zu werden. Aber vielleicht kann es verstanden werden ZurĂŒckhaltung bei Investitionen in IoT-SystemeSelbst solche, die so einfach wie Drucker und intelligente Thermostate fĂŒr die Unternehmenszentrale sind, aufgrund des Risikos, Unternehmensdaten offenzulegen.

WĂ€hrend ein Großteil der Zukunft des Internet der Dinge unklar bleibt, einfach weil viele Lösungen fĂŒr unsere Probleme noch erfunden werden, gibt es immer noch Möglichkeiten, Ihren Ansatz und Ihre Strategie so zu sichern, dass die Sicherheit Ihres Unternehmens maximiert wird – nicht unabhĂ€ngig von der Anzahl der IoT-GerĂ€te Sie entscheiden sich fĂŒr die Implementierung.

Ein solcher Ansatz besteht darin, in robuste Serversicherheit auf Unternehmensebene zu investieren und die Möglichkeiten zu erkunden, die GeschĂ€fts-VPNs bieten, oder ein dediziertes Netzwerk zu verwenden. Letzteres ist eine nĂŒtzliche Methode, um, wie der Name schon sagt, buchstĂ€blich ein eigenes Unternehmensnetzwerk zu erstellen, mit dem nur eine begrenzte und ĂŒberwachte Anzahl von GerĂ€ten gleichzeitig eine Verbindung herstellen kann.

Aber natĂŒrlich kann auch ein separates Netzwerk verfĂŒgbar sein, wenn es nicht ausreichend geschĂŒtzt ist. Wie bei vielen anderen Elementen der Cybersicherheit ist stĂ€ndige Wachsamkeit und Verbesserung erforderlich – leider gibt es keine Lösung zum Festlegen und Vergessen, die nicht fĂŒr immer entfernt werden kann. Aus diesem Grund werden moderne Sicherheitssysteme mit Firewalls und Endpoint-Sicherheitstools Wird verwendet, um Bedrohungen zu verhindern, bevor sie ĂŒberhaupt von herkömmlicher Antivirensoftware erkannt werden, und um das Risiko menschlicher Fehler zu kompensieren.

Schaffen Sie eine Sicherheitskultur

Um die Sicherheit kleiner Unternehmen zu schĂŒtzen, ist es wichtig, dass auf jeder Ebene Rechenschaftspflicht besteht. WĂ€hrend die Angst vor einer Datenverletzung Bilder von Hackern auslösen kann, die aktiv in Ihr System eindringen möchten, ist die RealitĂ€t viel weniger dramatisch, aber noch beunruhigender.

Untersuchungen von Apricorn im Jahr 2019 ergaben, dass 63 Prozent der britischen Organisationen identifizierte menschliches Versagen als Hauptursache fĂŒr Datenverletzungen in ihrer Organisation. WĂ€hrend eine kleine Anzahl von VerstĂ¶ĂŸen böswillig sein kann, ist die ĂŒberwiegende Mehrheit einfach das Ergebnis von Selbstzufriedenheit oder Unwissenheit der Mitarbeiter.

Durch regelmĂ€ĂŸige Schulungen werden Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens das Bewusstsein fĂŒr die Risiken und deren BekĂ€mpfung schĂ€rfen. Verhalten wird ein zusĂ€tzlicher Vorteil sein Best Security Practices an der Spitze der Gedanken eines jeden Tages. RegelmĂ€ĂŸige Besprechungen bieten den Mitarbeitern eine Plattform, auf der sie Fragen stellen und Bedenken melden können. So wird sichergestellt, dass alle am Unternehmen Beteiligten eine Stimme haben, und die Cybersicherheit wird von den Anweisungen Ă€lterer Mitarbeiter zu einem gemeinsamen, unternehmensweiten Ziel.

WĂ€hrend Sicherheitstools eine wichtige Rolle beim Schutz der Daten Ihres Unternehmens spielen, ist die Sicherstellung, dass sich Ihre Mitarbeiter einer positiven Kultur verschrieben haben, in der die Verantwortung geteilt wird, der SchlĂŒssel zur Reduzierung menschlicher Fehler und damit des Risikos einer Datenverletzung.

Denken Sie daran, dass physische und digitale Sicherheit miteinander verflochten sind

Die physische Sicherheit fĂŒr Personal und Vermögenswerte ist leicht als ein von der digitalen Datensicherheit und sensiblen Dateien getrenntes Problem zu betrachten, aber heute ist alles mehr denn je miteinander verbunden. Die Schulung Ihrer Mitarbeiter in Best Practices fĂŒr physische und digitale Sicherheit sowie die Sicherstellung, dass auch temporĂ€re Auftragnehmer in Ihre Richtlinien und Verfahren einbezogen werden, bilden einen wichtigen Rahmen fĂŒr die Sicherheit Ihres Unternehmens auf allen Ebenen.

MIT Fernarbeit in der HöheDie Auswirkungen auf die Sicherheit des Personals, das an öffentlichen Orten oder im öffentlichen Verkehr arbeitet, mĂŒssen nun berĂŒcksichtigt werden. Zum Schutz von Daten, auf die remote zugegriffen wird, sind nicht nur Antivirenprogramme und eine hohe Sicherheit erforderlich, sondern Sie mĂŒssen auch besonders vorsichtig mit dem physischen GerĂ€t selbst sein, das außerhalb der BĂŒroumgebung einem höheren Risiko fĂŒr Verlust oder Diebstahl ausgesetzt ist.

Die Verwendung starker, hĂ€ufig geĂ€nderter Kennwörter, die Zwei-Faktor-Authentifizierung und die EinschrĂ€nkung des Zugriffs der Benutzer auf nur die fĂŒr ihre Arbeit erforderlichen Daten und Dokumente können die Mitarbeiter etwas ĂŒberraschen. Die Alternative ist jedoch eine lockere Perspektive, die schwache Glieder in der Kette schafft, und das ist alles ein opportunistischer Bedarf Zugriff auf Ihre Systeme und Dateien.

Erkennen Sie die intelligentesten intelligenten Lösungen

Wie bei jedem aufstrebenden Industriesektor oder aufstrebenden demografischen Markt gibt es solche Unmengen fehlgeschlagener IoT- und ProdukteinfĂŒhrungen das fiel ein paar Schritte vom Starttor.

Dies hat zwar keinen Einfluss auf die Ansicht, dass IoT eine Mode ist, aber die allgemeinen Marktaussichten legen etwas anderes nahe und empfehlen stattdessen zu ermitteln, in welche IoT-Produkte es sich lohnt, ĂŒber eine lange Lebensdauer zu investieren, und welche fĂŒr sich selbst als Innovation erscheinen. Probleme verursachen, wenn ungelöst was sie angeblich tun sollten.

Haben Sie keine Angst vor dem langfristigen Blick auf die Integration des Internet der Dinge in Ihre eigene GeschĂ€ftsstrategie, wĂ€hrend sich der Markt einpendelt. WĂ€hrend viel ĂŒber das alte Sprichwort gesagt werden kann, wenn das Eisen heiß ist, bestehen andere immer noch darauf es kommen nur Narren – Daher ist es oft ratsam, Ihre Erwartungen zu beruhigen.

Indem Sie sich die Zeit nehmen, die richtigen IoT-Produkte fĂŒr Ihre Anforderungen zu finden, stellen Sie Langlebigkeit und Leistung sicher, ohne die Sicherheit zu beeintrĂ€chtigen. KĂ€ltere Köpfe dominieren bei weitem, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen auf die Zukunft des Internet der Dinge und der Cybersicherheit vorzubereiten. Die Annahme einer langfristigen Vision, die nur neue GerĂ€te integriert, die die besten Sicherheitspraktiken unterstĂŒtzen, kann Ihnen zum Erfolg verhelfen, wenn dieser schnell wachsende Markt auf den Beinen ist.

Dies ist ein Gastbeitrag und die hier geĂ€ußerten Ansichten und Meinungen sind nicht die von Techaeris oder seinen Mitarbeitern.