So erstellen Sie ein bootfähiges USB-Installationslaufwerk für macOS Catalina 10.15

So erstellen Sie ein bootfähiges USB-Installationslaufwerk für macOS Catalina 10.15

Das Erstellen eines bootfähigen USB-Installationsprogramms für macOS war noch nie einfacher, da ein technischer Prozess enthalten ist! Wenn Sie es kaum erwarten können, ein bootfähiges MacOS Catalina 10.15 USB-Installationslaufwerk zu erstellen, sind Sie hier genau richtig. Das im heutigen Tutorial beschriebene Verfahren ist einfach und schnell zu implementieren.

Die bootfähige macOS Catalina USB-Festplatte kann zum Testen auf einem anderen Mac-Computer verwendet oder auf einer separaten Festplatte installiert werden. Diese Methode funktioniert für Entwickler und öffentliche Betaversionen sowie für die endgültige Version, die im Herbst dieses Jahres veröffentlicht wird. Mal sehen, wie es geht.

So erstellen Sie ein bootfähiges macOS Catalina USB Installieren Sie das Laufwerk

Sie benötigen ein USB-Flash-Laufwerk, um fortzufahren, und es ist immer besser, ein Laufwerk mit einer USB-C-Verbindung zu erwerben. Denn genau das haben die meisten MacBooks in ihren Ports.

Trinkgeld: Stellen Sie sicher, dass das USB-Flash-Laufwerk, das Sie für dieses Verfahren verwenden, mindestens 16 GB Speicherplatz hat und vollständig neu formatiert werden sollte, bevor Sie beginnen!

So können Sie ein USB-C-Flash-Laufwerk von Kingston oder UGREEN erhalten. Jeder von ihnen ist gut! Lass mich dich jetzt durch die Stufen führen!

Schritt 1. Wenn Sie Entwickler sind, können Sie die Entwickler-Beta von hier herunterladen. Wenn Sie nach der öffentlichen Beta suchen, können Sie sie von hier herunterladen. Sobald die endgültige Version von macOS Catalina gestartet ist, können Sie sie direkt aus dem Mac App Store herunterladen.

Schritt 2. Nach dem Herunterladen von macOS Catalina auf Ihr System wird das Installationsprogramm gestartet, das Sie zum richtigen Zeitpunkt schlieĂźen mĂĽssen!

Schritt 3. Jetzt geh zu Finder → Anwendungen → Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Installieren macOS Catalina Beta und klicken Paketinhalt anzeigen. Nächster, Inhalte öffnen gefolgt von Ressourcen.

Schritt 4. Starten Sie ein Terminalfenster, indem Sie diesem Pfad folgen. Anwendungen → Dienstprogramme → Terminal. Nach dem Öffnen geben Sie ein Sudo mit Raum. In Schritt 2 haben Sie die Ressourcen geöffnet, die Sie benötigen Ziehen Sie createinstallmedia auf das Terminal Fenster.

Schritt 5. Jetzt Typ – Volumen gefolgt von einer Leertaste im Terminalfenster.

Schritt 6. Gehen Sie zu Folder Via Finder → Gehe zu → Gehe zu Ordner. Gehen Sie zum Ordner Typ / Volumen und Klicken Sie auf Los.

Schritt 7. Stecken Sie nun das USB-Flash-Laufwerk in Ihren Mac und es wird innerhalb von Sekunden im Finder-Fenster angezeigt. Nächster, Ziehen Sie den USB-Stick auf das Terminal Fenster.

Schritt 8. Drücken Sie Rückkehr Taste auf der Tastatur, um den Vorgang zu starten und den vollständigen Befehl zu senden. Geben Sie das Passwort ein wenn es in einem Terminalfenster fragt.

Schritt 9. Jetzt Geben Sie Y ein wenn es im Terminalfenster danach fragt und drĂĽcken Sie RĂĽckkehr Die Taste wieder auf der Tastatur.

Schritt # 10. Wenn Sie fertig sind, werden alle vorhandenen Dateien vom USB-Flash-Laufwerk gelöscht und die Installationsdateien auf dem USB-Flash-Laufwerk installiert.

Der gesamte Vorgang wird einige Zeit dauern. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrem Mac nichts drĂĽcken, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Nach Abschluss des Vorgangs wird das USB-Flash-Laufwerk unter macOS Catalina 10.15 erfolgreich gestartet!

Zusammenfassend…

Auf diese Weise können Sie problemlos ein bootfähiges USB-Installationslaufwerk für macOS Catalina 10.15 erstellen. Lassen Sie uns im Kommentarbereich wissen, wenn beim Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks auf Ihrem Mac Probleme auftreten.

Empfohlene Beiträge zum Lesen!

Haben Sie versucht, ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen? Teilen Sie jetzt Ihre Meinung auf Facebook, Twitter oder Instagram! Vergessen Sie nicht, unsere praktische App herunterzuladen, um detaillierte Informationen zu Mac, iPhone, iPad, iPod und anderen Apple-Produkten zu erhalten.