Tipp: Bestätigen Sie, dass Sie wirklich viele Daten mit WhatsApp ausgeben

Tipp: Bestätigen Sie, dass Sie wirklich viele Daten mit WhatsApp ausgeben

WhatApp ist viel mehr als ein Messaging-Dienst. Das Facebook Es gelang ihm, seinen Vorschlag zu verbessern und ihn zu einer breiten Plattform fĂĽr nahezu universellen Dateiaustausch und Kommunikation zu machen.

Natürlich nutzen Sie das Internet, um Daten auszutauschen. Dies führt dazu, dass Benutzer Daten aus ihren Plänen verwenden, die in einigen Fällen sehr hoch sind. Wenn Sie glauben, dass Sie viele Daten für WhatsApp ausgeben, schauen Sie sich diese einfach an.

WhatsApp gibt statistische Datendateien aus

Das Senden und Empfangen von Dateien oder ein einfaches Gespräch über WhatsApp kostet Sie. Wir sprechen nicht über Geld, sondern über Daten, die häufig auf Benutzerplänen basieren. Mit WhatsApp können Sie ganz einfach wissen, wie viele Daten Sie verwendet haben.

Greifen Sie auf WhatsApp-Statistiken zu

Dies sind Informationen, die WhatsApp speichert und die schnell und einfach gelesen werden können. Öffnen Sie zunächst das Anwendungsmenü in den 3 Strichen in der oberen rechten Ecke, in denen Sie die Option auswählen sollten Definitionen.

WhatsApp gibt statistische Datendateien aus WhatsApp gibt statistische Datendateien aus

Dann sollten Sie in der oberen WhatsApp-Auswahlliste nach einem Eintrag suchen Daten und Speicherung. Es ist vorhanden und muss ausgewählt werden, um zur Datenausgabeabfrage zu gelangen.

Wie geben Sie Ihre Daten fĂĽr diesen Dienst aus?

Auf dem nächsten Bildschirm sollte oben eine Zusammenfassung der verwendeten Daten angezeigt werden. Wie Sie sehen, wird auch hier der Speicherplatz der empfangenen Dateien belegt. Wählen Sie dann eine Option Nutzungsstatistiken.

WhatsApp gibt statistische Datendateien aus Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich viele Daten mit WhatsApp 1 ausgeben

Jetzt können Sie genau sehen, wie Ihre Datennutzung im Laufe der Zeit war. Sie verfügen über detaillierte Informationen nach Verwendungsart, unabhängig davon, ob es sich um Anrufe oder Dateien handelt, die in Gesprächen empfangen wurden.

Wann immer sie wollen, können sie diese Daten löschen und eine neue Zählung starten. Auf diese Weise können sie erkennen, ob sie die Daten intelligent ausgeben oder ob sie diese App so konfigurieren sollten, dass sie besser gemessen werden kann.