USB Typ C erklÀrt: Grund Nr. 1 Warum dies die Zukunft ist

USB Typ C erklÀrt: Grund Nr. 1 Warum dies die Zukunft ist

Was ist USB Typ C? Schnelle Definition …

USB Typ C wurde 2014 erstmals erfunden und ist eine neue Form von Datenkabeln. Sie können es zum Aufladen und zur DatenĂŒbertragung verwenden. USB Typ C kann mehr Strom verarbeiten – deshalb werden sie sowohl auf Laptops als auch auf Telefonen und Tablets verwendet. DarĂŒber hinaus kann USB Typ C Übertragungsgeschwindigkeiten von 10 Gbit / s verarbeiten – das ist doppelt so schnell wie USB 3.

DarĂŒber hinaus sind USB-Typ-C-AnschlĂŒsse kleiner und reversibel. Der neue Standard ist auch abwĂ€rtskompatibel, sodass Sie USB 3 mit einem Adapter an ein USB-GerĂ€t vom Typ C anschließen können. All dies zusammen macht USB Typ C zu einer Art Einhorn-Verbindungswerkzeug – es kann es durch Ersetzen effektiv allgegenwĂ€rtig machen Ă€ltere Standards wie Thunderbolt und DisplayPort.

USB Typ C beginnt auch damit, die Kopfhörerbuchse von Telefonen zu ersetzen, sodass Benutzer eine Kabelverbindung fĂŒr ihre Kopfhörer wĂŒnschen. Jetzt können Sie eine ganze Reihe von Kopfhörern ĂŒber einen USB-Typ-C-Anschluss mit Strom versorgen. Und das Beste daran? USB-Typ-C-Kopfhörer haben eine bessere KlangqualitĂ€t als ihre GegenstĂŒcke mit einer 3-mm-Kopfhörerbuchse.

Der wichtigste Vorteil von USB Typ C?

Einfach: Vereinheitlicht die KonnektivitĂ€t ĂŒber ALLE Produkte hinweg. Du hast ein Telefon, einen Laptop, ein Tablet und einen Reader und zum Teufel vielleicht sogar einen Vape-Mod. Zuvor wurden andere Kabel benötigt, um sie aufzuladen. Und das ist scheiße. Bei USB Typ C benötigen Sie jedoch nur ein USB Typ C-Kabel, um alle aufzuladen.

Dies bedeutet, dass Sie im Urlaub nicht fĂŒnf verschiedene Kabel mitnehmen mĂŒssen. Alles was Sie brauchen ist USB Typ C – eine mit USB PD Wenn Sie Ihren Laptop aufladen – und Sie können alles ĂŒber ein Kabel aufladen. Dies erleichtert den Verbrauchern das Leben erheblich. Und wenn das nicht genug ist, erhalten Sie mit Standards wie USB Typ C auch Funktionen wie das Schnellladen, mit dem Ihr Telefon in 20 Minuten von tot auf 100% aufgeladen werden kann.

Wie funktioniert das Schnellladen auf Ihrem Telefon?

In der Vergangenheit verwendeten die meisten Telefone massive USB-LadeanschlĂŒsse. Ab etwa 2012 ist MicroUSB jedoch zum Standard fĂŒr Android-Telefone geworden. Apple verwendet eine eigene proprietĂ€re Methode. In der Saison 2014/2015 begann die Umstellung auf USB Typ C, was zu einer der grĂ¶ĂŸten Änderungen bei den AGES-Handy-Hits fĂŒhrte – dem Schnellladen.

Kurz gesagt bedeutet schnelles Laden, dass mehr Strom in kĂŒrzerer Zeit an den Akku des Telefons gesendet wird, was die Ladezeit verkĂŒrzt. Die meisten großen Telefonmarken verwenden den USB-PD-Standard (Universal Serial Bus Power Delivery), der eine Leistung von bis zu 18 W ermöglicht. Apple verwendet ihn, lĂ€dt jedoch Kabel auf, wĂ€hrend die meisten Android-Handys Dies kann sofort erfolgen.

Der einzige Nachteil ist jedoch, dass es LADEN mit unterschiedlichen Schnellladestandards und -lösungen gibt. Heutzutage gibt es viele verschiedene Schnellladeoptionen von vielen Herstellern – Qualcomm-Schnellladung, Samsung Adaptive Schnellladung, Apple Schnellladung, Huawei SuperCharge, Motorola TurboPower, Oppo Vooc, OnePlus Dash Charge und MediaTek Pump Express.

Lassen Sie sich jedoch nicht in die Details verwickeln. Das Fazit ist, dass das schnelle Aufladen mittlerweile bei fast allen wichtigen Telefonversionen ĂŒblich ist. Bis 2020 wird es bei allen Telefonen Standard sein. Sofern Sie kein iPhone verwenden, erhebt Apple wahrscheinlich weiterhin eine KabelgebĂŒhr fĂŒr den Zugriff auf die Schnellladeversion (AKA Apple Fast Charging).

Wie schnell ist das Schnellladen? Derzeit liegt der Durchschnitt aller gĂ€ngigen Telefone bei etwa 7 Betriebsstunden pro 15 Minuten Ladezeit. Beispiel: 15 Uhr; Sie sind bald fertig, aber das Telefon funktioniert nicht. Wenn Sie ein Schnellladetelefon haben, schließen Sie es einfach fĂŒr 15 Minuten an und es wird bis 15:30 Uhr und bis 15:15 Uhr zu 70% vollstĂ€ndig aufgeladen.

USB Typ C fĂŒr MacBooks und Laptops

Wie in der EinfĂŒhrung erwĂ€hnt, ist USB Typ C jetzt auf Laptops und MacBooks verfĂŒgbar. Vorteile von USB Typ C fĂŒr Laptops Mit MacBooks können Sie Ihr GerĂ€t ĂŒber eine Standard-USB-Typ-C-Verbindung aufladen. Sie können sogar Ihren Laptop anschließen Power Bank ĂŒber USB Typ C zum Aufladen unterwegs.

Ein weiterer Vorteil von USB Typ C fĂŒr Laptops / MacBooks? Mit einem USB-Typ-C-Kabel können Sie Ihren Laptop an einen externen Monitor anschließen. Das USB-Typ-C-Kabel nutzt die Stromversorgung des Monitors zum Laden des Laptops und ĂŒbertrĂ€gt Informationen vom Laptop auf das Display des Monitors. Cooles Zeug, oder?

Die einzige EinschrĂ€nkung besteht darin, dass das USB-Typ-C-Kabel zum Laden eines grĂ¶ĂŸeren GerĂ€ts wie eines Laptops oder MacBook ĂŒber eine USB-PD verfĂŒgen muss. Ohne USB PD haben Sie nicht genug Strom, um den grĂ¶ĂŸeren internen Akku des GerĂ€ts aufzuladen. GlĂŒcklicherweise, USB-Typ-C-Kabel mit USB-PD sind nicht teuerSobald Sie investiert haben, können Sie es fĂŒr Ihr Telefon, Tablet, Laptop und so ziemlich alles andere verwenden, das ĂŒber einen USB-Typ-C-Anschluss verfĂŒgt.

Ist USB Typ C abwÀrtskompatibel?

Der USB-Typ-C-Anschluss selbst ist physisch nicht abwĂ€rtskompatibel, da Sie keinen USB-Typ-C-Anschluss in ein Telefon mit USB-3.1-Anschluss einstecken können – er passt einfach nicht.
Die USB-Standards Typ C und USB 3.1 sind jedoch im Kern konsistent. Sie benötigen lediglich einen Konverter fĂŒr ein USB-Kabel Typ C, damit es an einen Ă€lteren USB 3.1-Anschluss angeschlossen werden kann. Daher können Sie Kabel mit USB 3.1- und USB Typ C-AnschlĂŒssen erhalten.

Der SchlĂŒssel bestand darin, die KompatibilitĂ€t von USB Typ C und USB 3.1 anzupassen. Sie können nicht einfach die Art und Weise Ă€ndern, wie Ihre GerĂ€te ĂŒber Nacht aufgeladen werden, und erwarten, dass alle teilnehmen. Große, umfassende Änderungen erfordern langsame ÜbergĂ€nge. Aus diesem Grund wird USB 3.1 in neueren Telefonen, Tablets und Laptops schrittweise auslaufen. Dies ist auch der Grund, warum USB 3.1 weiterhin mit USB Typ C kompatibel ist.

Ab etwa 2021 wird die Anzahl der auf dem Markt befindlichen USB 3.1-GerĂ€te auf etwa Null sinken. Von nun an wird USB Typ C der wichtigste Anschluss fĂŒr alle wichtigen elektronischen GerĂ€te – Telefone, Tablets, Laptops und MacBooks. Sobald wir die Grundlagen standardisiert haben, werden die Änderungen – was mehr Leistung bedeutet – zum Mix hinzugefĂŒgt, um ein immer schnelleres Laden zu gewĂ€hrleisten.

Bis Mitte 2020 können Sie Ihr Telefon in Sekundenschnelle vollstĂ€ndig aufladen. Stell dir das vor? Laden Sie das Telefon einige Sekunden lang auf und laden Sie es zu 100% auf. Klingt verrĂŒckt, oder? Aber dorthin gehen wir. Und ich kann es kaum erwarten!