Viele iPhone Apps verwenden Bluetooth im Hintergrund ohne Erlaubnis …

Viele iPhone Apps verwenden Bluetooth im Hintergrund ohne Erlaubnis ...
Im Zusammenhang: Eine neue Funktion in iOS 13 fragt, ob die App auf Bluetooth zugreifen soll. Apple hat es aus Datenschutzgründen hinzugefügt, und es ist überraschend, wie viele Apps auf Ihr Signal zugreifen möchten.

Am Donnerstag diskutierten wir die EinfĂĽhrung von iOS 13 und einige nette neue Funktionen fĂĽr das Betriebssystem. Wenn Sie noch nicht aktualisiert haben, sollten Sie es wirklich tun. Zum ersten Mal seit langer Zeit war das iOS-Update wirklich bemerkenswert.

Wir haben uns nicht mit den neuen Sicherheitsfunktionen befasst. Einer von ihnen zwingt Anwendungen, Ihre Zustimmung zur Verwendung von Bluetooth einzuholen.

Twitter flatterte Tweets über verschiedene Apps, die unerklärlicherweise auf Bluetooth zugreifen möchten. Nicht wenige Anwendungen verwenden Bluetooth aus legitimen Gründen. TrackR, eine Schlüsselbund-Tracking-App (oder was auch immer), ist ein Beispiel für eine App, die Bluetooth-Zugriff auf eine Funktion erfordert.

Andere Apps wie Snapchat, ESPN und Dunkin Donuts Bluetooth muss nicht unbedingt funktionieren, aber Sie verwenden es ohne Ihre Erlaubnis stillschweigend. Einige verwenden es möglicherweise, um Dinge wie Chromecast zu erkennen und eine Verbindung zu ihnen herzustellen. Andere verwenden es wahrscheinlich, um Ihren Standort zu verfolgen, möglicherweise um Sie wissen zu lassen, ob sich ein Geschäft in der Nähe befindet, oder umgekehrt, um festzustellen, ob Sie sich in der Nähe des Geschäfts befinden.

Jedes Mal, wenn der Bluetooth-Chip von einem Beacon (der sich überall befindet) gepingt wird, verwendet die App dieses Signal, um zu wissen, wo Sie sich befinden. Dies ist eine hinterhältige Methode zur Verfolgung, da sie unabhängig von den Einstellungen zum Datenschutz des iPhone ist. Während Benutzer möglicherweise auf einen privaten Speicherort festgelegt sind, können diese Anwendungen weiterhin sehen, wo sie sich befinden.

Jetzt gibt Apple Benutzern eine Benachrichtigung, in der sie um Erlaubnis (oder nicht) fĂĽr den Zugriff der App auf Bluetooth gebeten werden. Das einzige Problem ist, dass die Standardbenachrichtigung zu vage ist.

“(Anwendung) möchte Bluetooth verwenden. Dadurch kann (App) Bluetooth-Zubehör finden und verbinden. Diese Anwendung kann auch Bluetooth verwenden, um festzustellen, wann Sie in der Nähe sind. “

App-Entwickler müssen den Benutzern mitteilen, warum sie einen Bluetooth-Zugang benötigen.

Zum Beispiel verwendet Sling TV es, um “nach Cast-Geräten in der Nähe zu suchen” und die Benachrichtigung so zu ändern, dass sie dasselbe sagt. Viele andere Anwendungen verwenden nur die Standardeinstellungen, die den Benutzer lediglich darĂĽber informieren, dass die Anwendung darauf zugreifen möchte.

Unabhängig davon war das Hinzufügen dieser Anforderung zu iOS ein guter Schritt für Apple. Wenn Entwickler, die Bluetooth in ihren Apps verwenden, feststellen, dass Benutzer sie ablehnen, geben sie ihnen eher einen guten Grund, dies zuzulassen.

Foto: Nikkimeel ĂĽber Shutterstock