Xiaomi entwickelt eine Wear OS-Smartwatch namens Mi Watch: report

Xiaomi entwickelt eine Wear OS-Smartwatch namens Mi Watch: report

Der Markt für tragbare Smart-Geräte wird von Apple Watch und Samsung Gear dominiert, und Smartwatches mit Wear OS gehen langsam zurück. Wear OS wurde in den letzten Jahren von großen Unternehmen wie Motorola, LG und anderen nicht viel in den Griff bekommen, und es gibt viele Gründe, diese Situation zu beschuldigen. Es sieht jedoch so aus, als würde Google in Zusammenarbeit mit Xiaomi an einem Wiederherstellungsplan für Wear OS arbeiten.

Laut der jüngsten Aufgabe der Wear OS 2.28 App APK durch 9to5Google besteht die Möglichkeit, dass Xiaomi eine eigene Smartwatch entwickelt und mit Wear OS betrieben wird. Es klingt seltsam und aufregend, aber die Codezeichenfolge zeigt auf Die Begleitanwendung “Mi Wear” ist noch nicht verfügbar.

Xiaomi hat bereits eine Begleit-App in seinem Sortiment an Fitness-Bands namens Mi Fit und unterstützt auch die Amazfit Huami-Smartwatch-Linie (die Wear OS nicht unterstützt). Daher ist es ziemlich verwirrend zu sehen, dass das Unternehmen eine spezielle App für Wear OS-Smartwatches entwickelt.

Der Wear OS-Code enthält nicht nur Tipps zur Begleit-App, sondern bestimmt auch den Namen der Uhr, wenn Sie tiefer in die APK eintauchen. Ist Verweis auf “Mi Watch” Das klingt nach dem glaubwürdigen Namen der ersten Xiaomi-Smartwatch. Dies passt perfekt zu ihrem Branding für andere Geräte, einschließlich Smartphones, Fernseher, Fitnessband und mehr.

Wenn Sie mich fragen, kann Xiaomi Google dabei helfen, die Wear OS-Smartwatch-Plattform zum Leben zu erwecken, indem es Nutzern einen Knall für eine Geld-Smartwatch bietet. Dies ist die gleiche Strategie, die zuvor bei der Android One-Wiederbelebung des Mi A1 angewendet wurde. Wir wissen auch, dass Benutzer darauf warten, dass Xiaomi die Smartwatch präsentiert, um ihr Fitness-Tracking-Angebot zu erweitern.

All dies ist sinnvoll, aber es kann eine bergige Aufgabe sein, Wear OS-Benutzer wieder für sich zu interessieren. Denkst du nicht auch? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.