Zeigt Apples internen iOS 13-Build an. Fortsetzung der Arbeit am Headset …

Zeigt Apples internen iOS 13-Build an. Fortsetzung der Arbeit am Headset ...

Der in der internen Version von iOS 13 enthaltene Code zeigt an, dass Apple weiterhin am AR-Headset arbeitet. GerĂĽchte deuten darauf hin, dass Apple sein AR-Headset im Jahr 2020 auf den Markt bringen wird, wenn auch das jĂĽngste der USA DigiTimes behauptete, das Projekt sei abgeschlossen.

Gemäß MacRumors, Apple, das die interne Version von iOS 13 dokumentiert, arbeitet an einem AR-Headset. Die interne Version von iOS 13 enthält eine App namens “STARTester”, mit der der Head-Mounted-Modus ein- und ausgeschaltet werden kann. Der Code zeigt zwei verschiedene Zustände an, die am Kopf angebracht sind: “abgenutzt” und “gehalten”.

Eine weitere interne Readme-Datei in iOS 13 beschreibt die “StarBoard” -System-Shell zur Verwendung in Stereo-AR-fähigen Anwendungen. Das AR-Headset wird im Code als “Garta” bezeichnet. Apple arbeitet wahrscheinlich an mehreren AR-Headset-Prototypen unter dem zuvor durchgesickerten Codenamen “T288”. Es gibt viele andere interne Dateien, die sich auf das AR-Headset beziehen.

Wenn frĂĽhere GerĂĽchte und Berichte angenommen werden, arbeitet Apple an einem eigenständigen AR / VR-Headset, das unter “rOS” (Reality OS) ausgefĂĽhrt wird. Das Betriebssystem basiert angeblich auf iOS selbst, ist jedoch fĂĽr AR / VR-Aufgaben optimiert. Apple plant, das Headset bis Ende 2019 so vorzubereiten, dass es den Verbrauchern bis Anfang 2020 zur VerfĂĽgung steht. Das Headset wird auf einem speziell entwickelten Chip von Apple laufen, obwohl die erste Version aufgrund von Einschränkungen voraussichtlich weiterhin stark vom iPhone abhängt Leistung und Effizienz.

Apple hat AR / VR abgesteckt und ARKit seit seiner Einführung in iOS 11 ständig verbessert. Tim Cook glaubt, dass AR das nächste große Ding ist, und hat Berichten zufolge seine Vorteile in verschiedenen Interviews hervorgehoben.

Sie können nicht auf das Apple AR Headset warten? Oder denkst du vielleicht, AR ist überlastet?

[Via MacRumors]